28.10.2021 •

    i.safe MOBILE stellt neues 4G-Mobiltelefon IS120.1 für ATEX-/IECEx-Zone 1/21 vor

    Explosionsgeschütztes Basismodell für sicherer Telefonie

    Lauda-Königshofen, 28. Oktober 2021. i.safe MOBILE, einer der führenden Entwickler und Anbieter von mobilen Kommunikationsgeräten für die sichere Anwendung in explosionsgefährdeten Bereichen und den robusten Industrie-Einsatz, stellt mit dem IS120.1 sein neues ATEX-/IECEx-zertifiziertes 4G-Basis-Mobiltelefon für Zone 1/21 vor. Das Mobilgerät vereint die Hauptfunktionen von sicherer Telefonie und SMS mit einer sehr einfachen und benutzerfreundlichen Handhabung. Das Mobilgerät ist mit einer leistungsstarken Batterie für lange Arbeitsschichten, einem speziellen Design und griffiger Oberflächenstruktur ausgestattet. Das Gerät ist in Kürze verfügbar.

    i.safe MOBILE stellt neues 4G-Mobiltelefon IS120.1 für ATEX-/IECEx-Zone 1/21...
    Quelle: i.safe MOBILE GmbH

    Sichere Basis-Kommunikation in Zone 1/21

    Das robuste 4G-Tastentelefon IS120.1 wurde mit seinem proprietären Betriebssystem als Einsteigermodell für den komplikationslosen Einsatz in der Ex-Zone 1/21 entwickelt und ist für den Telefonie- und SMS- Einsatz ausgelegt. Durch die leichte (214 g), kompakte (140 x 63 x 26 mm) Bauweise und die griffige Oberflächenstruktur liegt es sicher und gut in der Hand und eignet sich durch den verstärkten Lautsprecher insbesondere auch für den Einsatz in lauten Arbeitsumgebungen. Die wechselbare, leistungsfähige Batterie (2200 mAh) ermöglicht auch Mehrschichtbetrieb. Das Gerät ist mit einer signalroten, frei belegbaren Taste ausgestattet, mit der je nach Anforderungen u. a. dezidierte Notrufaktionen ausgeführt werden können. Als optionales Zubehör sind ein Gürtelclip, eine Ledertasche, Handschlaufe, Desktop-Ladestation erhältlich. Das Mobiltelefon verfügt über einen Micro-USB-Anschluss und ist Bluetooth® 5-kompatibel.

    TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

    Betriebssystem: proprietär

    Prozessor: MT6761D Quad-core; 1,8 GHz

    Gewicht: 214 g

    Größe: 140 x 63 x 26 mm

    Speicher: 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher

    SIM: Nano-SIM

    Frequenzbänder: 2G GSM: B2/3/5/8, 3G WCDMA: B1/2/4/5/8, 4G LTE-FDD: B1/2/3/4/5/7/8/20/28, 4G LTE-TDD: B34/B38/39/B40/B41

    Display: 2,4“ (6,1 cm) Corning Gorilla Glass® v3, 240 x 320 Pixel

    Batterie: 2200 mAh, austauschbar

    Verbindungen: WiFi 2,4 GHz + 5 GHz: IEEE 802.11 a/b/g/n/ac mit Hotspot, Bluetooth® 5

    Schutzarten: IP68 (widerstandsfähig gegen Wasser/Staub), MIL-STD-810G

    Einsatzbereich: -20 °C bis +60 °C

    Anschlüsse: Micro-USB-Anschluss

    Zertifikate: ATEX Zulassung: EX-Zone 1/21, II 2G Ex ib IIC T4 Gb, II 2D Ex ib IIIC T135°C Db, IECEx Zulassung: EX-Zone 1/21, Ex ib IIC T4 Gb, Ex ib IIIC T135°C Db

    Lieferumfang: Mobiltelefon, Batterie, i.safe PROTECTOR 1.0, Netzadapter universal, Schraubendreher, Sicherheitsvorschriften, Schnellstartanleitung

    Optionales Zubehör: Desktop-Ladestation, Gürtelclip, Ledertasche, Handschlaufe


    Über i.safe MOBILE

    Die i.safe MOBILE GmbH mit Sitz in Lauda-Königshofen wurde 2011 gegründet und ist heute einer der weltweit führenden und innovativsten Entwickler von mobilen Kommunikationsgeräten wie Mobiltelefone, Smartphones, Tablet-PCs etc. zur sicheren Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen sowie für den robusten Industrie-Einsatz. Ingenieure und Spezialisten entwickeln am Standort Lauda-Königshofen praxisorientierte Produkte und individuelle, kundenspezifische Softwarelösungen auf Basis der gesetzlichen Vorschriften wie ATEX, IECEx. NEC 500 und EAC. Das i.safe MOBILE Entwicklerteam bezieht sämtliche internationale Standards in die Produktentwicklung ein und ist selbst aktives Mitglied in entsprechenden Normungsgremien. Um allen Anforderungen des Explosionsschutzes gerecht zu werden, werden die Produkte von Grund auf selbst entwickelt.

    So haben Kunden weltweit die Gewissheit, hochwertige Kommunikationstechnik auf aktuellem technischem Stand zu nutzen. Zudem kooperiert i.safe MOBILE unter anderem mit Lösungsanbietern der Bereiche Push-to-Talk, Mobile Device Management, Maintenance-Software oder Loneworker, um Komplettlösungen aus einer Hand anbieten zu können. i.safe MOBILE ist mit einer Niederlassung in Singapur und Moskau sowie durch Vertriebspartner in 72 Ländern in Europa, den USA, Lateinamerika, Südafrika, dem Mittleren Osten, Russland, Australien und Asien präsent.

    Weitere Informationen zu i.safe MOBILE finden Sie hier: www.isafe-mobile.com i.safe MOBILE auf LinkedIn


    Anbieter

    Logo: RugGear

    RugGear

    i_Park Tauberfranken 10
    97922 Lauda-Koenigshofen
    Deutschland

    Verwandte Artikel

    Internationale Netzwerkbetreiber-Zulassungen GCF- und PTCRB für Rugged Smartphone RG530 von RugGear

    Internationale Netzwerkbetreiber-Zulassungen GCF- und PTCRB für Rugged Smartphone RG530 von RugGear

    RugGear hat für sein Smartphone RG530 die die GCF-Zertifizierung für den europäischen und die PTCRB (PCS Type Certification Review Board) -Zulassung für den nordamerikanischen Markt erhalten.

    Kommunikationstechnik für Krisensituationen

    Kommunikationstechnik für Krisensituationen

    RugGear stellt eins seiner PMR-Geräte vor, die ideal für die Push-to-Talk Kommunikation geeignet sind. Zu den verschiedenen Erweiterungen gehören auch Möglichkeiten, um die Geräte in explosionsgefährdeten Bereichen zu nutzen. Mehr dazu...

    RugGear und i.safe MOBILE arbeiten gemeinsam an Mobilfunkgeräten der nächsten Generation für Mission Critical-Anwendungen

    RugGear und i.safe MOBILE arbeiten gemeinsam an Mobilfunkgeräten der nächsten Generation für Mission Critical-Anwendungen

    Multifunktionale Mobilgeräte lösen zunehmend PTT- und Bündelfunklösungen in sicherheitsrelevanten Umgebungen ab

    :