Digitales Fachseminar „Sicherheit als Dreh- und Angelpunkt rund ums Gebäude 2.0“ am 4. Mai 2021

Axis präsentiert integrierte Technologien für die Gebäudesicherheit von morgen

Ismaning, 20. April 2021 – „Zu teuer und zu komplex“ – so lautet oft die Befürchtung von Betreibern, wenn es um Gebäudesicherheitstechnik geht. Dass es dank integrierter Technologien so nicht sein muss, zeigt Axis Communications auf dem digitalen Fachseminar „Sicherheit als Dreh- und Angelpunkt rund ums Gebäude 2.0“ am 4. Mai. Die intelligente Verknüpfung von Video-, Audio- und anderen Netzwerk-Lösungen steht im Mittelpunkt des Vortrags von Jochen Sauer, Architect and Engineering Manager bei Axis Communications. 

Das Seminar wird in Kooperation mit den Firmen ASSA ABLOY, SÄLZER, Schüco...
Das Seminar wird in Kooperation mit den Firmen ASSA ABLOY, SÄLZER, Schüco Stahlsysteme, Vetrotech und Westag & Getalit durchgeführt.
Quelle: Axis Communications

Am 4. Mai 2021 erläutert Axis Communications auf seinem digitalen Fachseminar zum Thema „Sicherheit als Dreh- und Angelpunkt rund ums Gebäude 2.0“, welche Rolle die Interkonnektivität und Interoperabilität von Netzwerk-Lösungen in der Gebäudesicherheit heute und morgen spielt. „Der Einsatz von integrierten Technologien und die Vereinheitlichung von physischen und digitalen Schutzmaßnahmen eröffnen im Gebäudeschutz viele neue Chancen. Darüber hinaus bietet die Vernetzung von IP-Lösungen auch viele Vorteile hinsichtlich einer effizienten Gebäudenutzung und eines verbesserten Kundenerlebnisses“, erklärt Jochen Sauer, Architect and Engineering Manager bei Axis Communications. Das Seminar wird in Kooperation mit den Firmen ASSA ABLOY, SÄLZER, Schüco Stahlsysteme, Vetrotech und Westag & Getalit durchgeführt.

Zur modernen Gebäudesicherheit gehört ein ganzheitlicher, integrativer Ansatz, der neben der Videosicherheitstechnik weitere Komponenten wie Audio- und Zutrittskontrolllösungen, Radar- und Videoanalyselösungen oder am Körper getragene Kameras – sogenannte Bodycams – über ein Video Management System miteinander verknüpft. Offene Standards erlauben außerdem Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit an das jeweilige Gebäude. Eine Vereinheitlichung der Maßnahmen und Lösungen senkt dabei nicht nur die Gesamtbetriebskosten, sondern letztlich auch die Total Cost of Ownership (TCO). 

Wenn Sie mehr zum Thema erfahren möchten, können Sie sich hier kostenlos für das Seminar am 4. Mai anmelden. Das Seminar findet zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr statt. Der Vortrag von Axis Communications beginnt um 11.20 Uhr. 

Über Axis Communications

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerk-Lösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für die Videoüberwachung/-analyse und Zutrittskontrolle sowie Sprechanlagen und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.800 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an. 

Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.


 

Anbieter

Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostr. 86
85737 Ismaning
Deutschland

Verwandte Artikel

Axis Communications gründet Tochtergesellschaft zur Herstellung zertifizierter explosionsgeschützter Netzwerk-Kameras

Axis Communications gründet Tochtergesellschaft zur Herstellung zertifizierter explosionsgeschützter Netzwerk-Kameras

Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, gibt die Gründung einer neuen Tochtergesellschaft bekannt: Axis Ex AB. Über diese sollen künftig eigene, weltweit zertifizierte explosionsgeschützte Netzwerk-Kameras und -Geräte...

Vollautomatisierte Supermärkte

Vollautomatisierte Supermärkte

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, das möglichst...

Kameras in der Öffentlichkeit während und nach der Pandemie

Kameras in der Öffentlichkeit während und nach der Pandemie

Mehrheit der Befragten in Deutschland wünscht sich künftig zusätzliche Kameraüberwachung auf Veranstaltungen.
Fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer denkt, dass Videokameras und Audioanwendungen bei der Einhaltung der COVID-19 Maßnahmen...

: