26.05.2021 •

Esri Gründer ausgezeichnet

Die International Geographical Union zeichnet Jack Dangermond für besondere Verdienste im Bereich Nachhaltigkeit aus

Die International Geographical Union (IGU) zeichnet Jack Dangermond mit der Planet and Humanity Medal aus. Dieser Preis wird nur alle vier Jahre vergeben und an Persönlichkeiten, die herausragende Beiträge für Frieden, Wohlfahrt oder Nachhaltigkeit geleistet haben. 

J. Dangermond, Gründer und Präsident von Esri
J. Dangermond, Gründer und Präsident von Esri
Quelle: Esri Deutschland GmbH

Zu den früheren Preisträgern zählen unter anderem Al Gore, Nelson Mandela und Michail Gorbatschow. In diesem Jahr wurde die Medaille zum ersten Mal an eine Person aus dem privaten Technologiesektor verliehen. 

Die International Geographical Union ist eine weltweite, nichtstaatliche Berufsorganisation, die sich der Förderung und Entwicklung des Faches Geografie durch die Initiierung und Koordination von Forschung und Lehre widmet. 

Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag Jack Dangermond mit der Planet and Humanity Medal geehrt


Mehr zu den Themen:

Anbieter

Logo: Esri Deutschland GmbH

Esri Deutschland GmbH

Ringstraße 7
85402 Kranzberg
Deutschland

Verwandte Artikel

Webinar-Tipp: Die Zukunft der Feuerwehrpläne - welche Synergien liefern GIS und BIM im vorbeugenden Brandschutz

Webinar-Tipp: Die Zukunft der Feuerwehrpläne - welche Synergien liefern GIS und BIM im vorbeugenden Brandschutz

Prozesse im vorbeugenden Brandschutz sind oft noch analog. Die Digitalisierung dieser Prozesse und die digitale Zusammenarbeit bieten Feuerwehren echte Synergien.

Anmeldung & Sponsoringmöglichkeiten 2022

Anmeldung & Sponsoringmöglichkeiten 2022

Hier gelangen Sie zu Ihrer Anmeldung zum ZMZ Seminar

Unterkunft 2022

Unterkunft 2022

Hier finden Sie die eingerichteten Abrufkontingente

: