PMRExpo 2019: Motorola Solutions präsentiert neueste sicherheitskritische Kommunikations-, Videosicherheits- und Leitstellenlösungen

Live-Demos zeigen, wie sich Risiken mit Hilfe von Lösungen für vernetzte Sprach-, Daten- und Videosicherheit früher erkennen lassen, wie Arbeitsabläufe effizienter werden und wie sich Vorfälle schneller aufklären lassen.

KÖLN/IDSTEIN – 26. November 2019 – Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen stehen heute komplexeren Herausforderungen gegenüber. Hinzu kommt eine zunehmende Flut aus Daten, die innerhalb kürzester Zeit verarbeitet und nutzbar gemacht werden müssen. Gleichzeitig müssen Arbeitsabläufe effizienter gestaltet und eine bestmögliche Vernetzung zwischen Teams gewährleistet sein. Wie Sicherheitsbehörden und Unternehmen aus verschiedenen Branchen diesen Herausforderungen begegnen können zeigt Motorola Solutions auf der PMRExpo 2019 (26.-28. November, Köln, Stand D14) und präsentiert sein weltweit führendes Portfolio an sicherheitskritischen Kommunikations-, Videosicherheits- und Leitstellenlösungen. 

MODERNISIERUNG BESTEHENDER DIGITALFUNKLÖSUNGEN

Die Demo des weiterentwickelten, vernetzten Polizisten zeigt, mit welchen zukunftsweisenden Lösungen sich die Sicherheit und Reaktionsfähigkeit von Einsatzkräften erhöhen lassen. Dazu gehören neben den klassischen Funklösungen vor allem auch Bodycams mit Beweissicherungssoftware, die Polizeibeamten dabei unterstützen, Straftaten oder Vorfälle schneller und effizienter aufzuklären. Motorola Solutions zeigt auf der PMRExpo sein erweitertes Portfolio an Bodycams – die neuen kompakten Bodycams VideoTag VT-50, VideoBadge VB-320 und VideoBadge VB-400, die sich auch für den sicherheitskritischen Einsatz im Einzelhandel und Gastgewerbe sowie in Krankenhäusern oder Flughäfen eignen. Im Rahmen der Live-Demo können Fachbesucher außerdem beobachten, wie eine Bodycam-Aufnahme automatisch gestartet wird, sobald ein Beamter seine Waffe zieht. Die Aufnahmen werden als Live-Videostream an die Leitstelle übertragen, die dadurch sofort die passenden Maßnahmen einleiten kann.

BREITBAND-PUSH-TO-TALK – VERNETZUNG OHNE GRENZEN

Zunehmend mehr Unternehmen mit geschäftskritischen Prozessen sind heute auf eine schnelle und zuverlässige Breitband-Push-to-Talk-(PTT)-Kommunikation angewiesen, um ihre täglichen Abläufe zu koordinieren und vor allem auch in kritischen Situationen mit verschiedenen Personen oder Teams zu sprechen, unabhängig davon, welche Geräte oder welche Technologie diese nutzen. 

BREITBAND-PUSH-TO-TALK
BREITBAND-PUSH-TO-TALK
Quelle: Motorola Solutions GmbH

Auf der PMRExpo 2019 stellt Motorola Solutions eine neue Breitband-PTT On-Premise-Lösung vor. Diese ergänzt optimal das Breitband-Push-to-Talk-Portfolio, das bisher aus einer carrier-integrierten Lösung sowie einer cloud-basierten Lösung bestand. Die neue On-Premise-Lösung, mit der sich der Breitband-Push-to-Talk-Service lokal - statt cloudbasiert - hosten lässt, eignet sich insbesondere für Rettungsdienste, Flughäfen, Häfen oder Unternehmen mit kritischen Geschäftsprozessen. Mit Critical Connect zeigt Motorola Solutions außerdem eine Lösung, die die Verbindung mit großen TETRA-Netzen sicherstellt.

Der Motorola Solutions WAVE-Service ist eine standardkonforme und zukunftssichere PTT-Lösung und ermöglicht Interoperabilität zwischen den Nutzern von Land Mobile Radio (LMR)-Systemen und 5G-, 4G- sowie 3G-Mobilfunknetzen. WAVE verbindet Teams, die unterschiedliche Endgeräte und Netze einsetzen oder sich an verschiedenen Standorten befinden – egal, welche Technologie sie verwenden.

Über die mobile WAVE-App, die im Apple App Store oder über Google Play heruntergeladen werden kann, lassen sich die professionellen PTT-Lösungen von Motorola Solutions schnell und einfach auf Smartphones oder Tablets einsetzen. Die App verwandelt das eigene Smartphone in ein PTT-Endgerät, über das sich auf Knopfdruck eine Sprachverbindung herstellen lässt. Ebenso können Nutzer schnell und einfach Videos und Multimedia-Nachrichten übertragen oder Standortinformationen austauschen. Neben dem flexiblen Aufsetzen und Erweitern von Rufgruppen lassen sich dadurch auch Treffen vereinbaren. 

Zusätzlich zur mobilen WAVE-App bietet Motorola Solutions die WAVE Dispatch-Anwendung. Nutzer können damit per Webzugriff ihre Ressourcen verwalten und ihre Leitstellenkommunikation zentral koordinieren, sodass ihre Teams alle notwendigen Informationen zur Verfügung haben. Unabhängig von ihrem Standort können sich Nutzer flexibel über das Internet einloggen und auf alle Kommunikationstools zugreifen, um effektive Einsatz- und Betriebsabläufe zu gewährleisten. 

KI-BASIERTE VIDEOSICHERHEITS- UND ANALYSELÖSUNGEN

Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen müssen täglich enorme Datenmengen auswerten, um schnell reagieren zu können. KI-basierte Sicherheitslösungen können dabei helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen. Mit seinen neuen Videosicherheits- und Analyselösungen zeigt Motorola Solutions auf der PMRExpo neue Lösungen, die zum ersten Mal einem deutschen Fachpublikum vorgestellt werden:

  • Die neue Avigilon H5A-Kamerareihe mit zukunftsweisender Videoanalysetechnologie, die mehr Objekte – sowohl unbewegliche als auch bewegliche – mit größerer Genauigkeit in überfüllten Szenen erkennen kann.  
  • Die neue hochauflösende Avigilon H4-Thermalkamera, die patentierte selbstlernende Videoanalysetechnologie mit Wärmesensorfunktionen kombiniert, um die Umgebungssicherheit in Bereichen mit schlechter Sicht, absoluter Dunkelheit oder extremen Bedingungen durch Wetter, Staub, Schmutz, Rauch oder Laub zu verbessern. Die H4-Thermalkamera kann Objekte erkennen und klassifizieren, Endanwender über potenziell kritische Bedrohungen in größeren Entfernungen benachrichtigen und ihnen die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen.
  • Die neueste Avigilon Control CenterTM (ACC)-Software führt das neue „Focus-of-Attention“-Konzept in der Live-Videoüberwachung ein, das mit Hilfe von KI- und Videoanalysetechnologien entscheidet, welche Informationen wichtig sind und den Sicherheitsverantwortlichen vorgelegt werden sollten. ACC™ nutzt fortschrittliche künstliche Intelligenz und Videoanalysefunktionen wie etwa die Appearance Search™-Technologie und die Unusual Motion Detection-Technologie. Mit den Optionen „Lesezeichen“, „Ereignis“, „Alarm“ und „Miniaturansichtssuche“ in ACC können Nutzer schneller auf Ereignisse reagieren und Videos noch besser nutzen.

LEITSTELLENLÖSUNGEN

Leitstellen sind die zentrale Anlaufstelle für die Organisation von Aufgaben bei Sicherheitsbehörden. Hier gehen alle Notrufe ein, und Einsatzkräfte werden koordiniert. Auf der PMRExpo zeigt Motorola Solutions die nächste Generation seiner Leitstellenlösungen, die alle Command-Center-Anforderungen von Anfang bis Ende abdecken: Mit der CommandCentral-Software-Suite können Behörden ihre steigenden Datenmengen aus unterschiedlichen Quellen verwalten sowie Arbeitsabläufe vereinheitlichen und ihre operative Effizienz verbessern, um die Sicherheit von Einsatzkräften zu erhöhen. 

Leitstellenlösungen
Leitstellenlösungen
Quelle: Motorola Solutions Germany GmbH

Durch die CommandCentral-Software von Motorola Solutions können sich Leitstellenmitarbeiter einen schnelleren und besseren Überblick über die Einsatzlage verschaffen, auf Anforderungen reagieren und Maßnahmen für die Aufklärung von Ereignissen einleiten. Die Software sammelt und integriert Sprachnachrichten, Videos, Echtzeitbenachrichtigungen sowie fortschrittliche Daten- und Social-Media-Analysen und protokollierte Aufzeichnungen in eine zentrale, intuitive Benutzeroberfläche. Auf der PMRExpo präsentiert Motorola Solutions mit TipSubmit die neueste Erweiterung seiner CommandCentral-Software-Suite. TipSubmit ermöglicht Bürgern, Informationen anonym an Sicherheitsbehörden weiterzugeben. BOS können diese Informationen über eine einfache Benutzeroberfläche schnell beantworten und verwalten.

„Für Sicherheitsbehörden und Unternehmen geht es heute vor allem darum, auf die richtigen Daten zuzugreifen und Teams schnellstmöglich zu vernetzen“, erklärt Axel Kukuk, Country Manager Deutschland bei Motorola Solutions. „Unsere zukunftsweisenden, umfassenden Technologielösungen ermöglichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen, schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen sowie sich auf künftige Anforderungen vorzubereiten.“

Auf der diesjährigen PMRExpo feiert Motorola Solutions zudem ein besonderes Jubiläum: Vor 25 Jahren gehörte das Unternehmen zu den Gründungsmitgliedern der TETRA MoU Association – heutige TCCA –, die im November 1994 ins Leben gerufen wurde. Seitdem hat Motorola Solutions entscheidend zur Weiterentwicklung der TETRA-Technologie beigetragen.

BESUCHEN SIE UNSERE PMREXPO-EXPERTENVORTRÄGE:

  • „Smart PMR – Wohin geht die Reise?“, Vortrag von Peter Stroetmann, Geschäftsführer beim Motorola Solutions Partner SEAMCOM GmbH & Co. KG – 26. November, 10:30 Uhr
  •  „Mission Critical PTT: Methods and Concepts” (Eng.), Vortrag von Francois Dontot, Head of International Carrier Sales, Motorola Solutions – 26. November, 14 Uhr
  •  „IoT and AI: Trends and Challenges in Public Safety” (Eng.), Vortrag von Dr. Mahesh Saptharishi, CTO und Senior Vice President, Motorola Solutions – 27. November, 10:30 Uhr
  •  „Smart Public Transport Solutions – Access to Public Transport for Mobility Impaired Users” (Eng.), Vortrag von Paul Gwynn, Business Development Director beim Motorola Solutions Partner init innovation in traffic systems SE – 27. November, 11 Uhr
  •  „Podiumsdiskussion: Cloud-Lösungen und -anwendungen” mit Axel Kukuk, Country Manager und Vertriebsleiter, Motorola Solutions Germany GmbH – 27. November, 14:15 Uhr
  •  „Fachhandels-Forum zum Thema Betriebsfunkfrequenzen“ mit Peter Stroetmann, Geschäftsführer beim Motorola Solutions Partner SEAMCOM GmbH & Co. KG – 27. November, 16 Uhr

Über Motorola Solutions

Motorola Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikationslösungen. Die Technologieplattformen mit Fokus auf Kommunikation, Leitstellen-Software, Videosicherheit und -analyse sowie Managed- und Support-Services machen Städte sicherer und Unternehmen erfolgreicher. Mit seinen Innovationen bietet Motorola Solutions zukunftsweisende Lösungen für die Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Raum. Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de .



Verwandte Artikel

Jetzt planen Sie selbst Ihren Leitstellen-Raum mit dem Möbel-Einrichtungs-Konfigurator

Jetzt planen Sie selbst Ihren Leitstellen-Raum mit dem Möbel-Einrichtungs-Konfigurator

Leitstellen-Raumeinrichtung selbst vorplanen spart Zeit und Geld
Der Leitstellen-Einrichtungsplaner von Ehmki, Schmid ist ein einfach zu bedienender Online-Konfigurator.

Neues PoC-Funkgerät: Hytera zeigt das PNC380 auf der PMRExpo

Neues PoC-Funkgerät: Hytera zeigt das PNC380 auf der PMRExpo

Stay connected, stay informed: Hytera präsentiert auf der PMRExpo mit dem PNC380 das neueste Familienmitglied der innovativen PTT-over-Cellular (PoC)-Funkgeräteserie. Das PNC380 kombiniert nahezu grenzenlose Sprachkommunikation über Push-to-Talk...

Integrierte Leitstelle Freiburg – Lieferung und Installation von Einsatzleit- und Kommunikationssystem ASGARD

Integrierte Leitstelle Freiburg – Lieferung und Installation von Einsatzleit- und Kommunikationssystem ASGARD

Das vollständig redundante, auf Voice over IP (VoIP) basierende Kommunikationssystem ASGARD gewährleistet dank seiner hohen Flexibilität und Ausfallsicherheit sowie der vielfältigen Integrationsmöglichkeiten in Infrastrukturen ein...

:

Photo

Blaulichtnavigation

Die Alarm- und Ausrückeordnung bei Rettungsdienst und Feuerwehr (AAO) soll eine möglichst optimale Alarmreaktion sicherstellen, das heißt, in Abhängigkeit von der Art und Schwere eines Notrufs…