01.12.2021 •

primion mit Verlauf der SicherheitsExpo München zufrieden

Die primion Technology GmbH, einer der europaweit führenden IT-Systemhäuser für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gefahrenmanagementsysteme, ist mit dem Verlauf der Messe SicherheitsExpo in München zufrieden. Insgesamt zieht primion ein positives Fazit aus dem Messeauftritt und wertet die Besucherzahlen als klares Bekenntnis des renommierten Kundenstamms zum Unternehmen und seinen umfassenden Systemlösungen.

primion mit Verlauf der SicherheitsExpo München zufrieden
Quelle: primion Technology GmbH

Trotz der widrigen Umstände angesichts der aktuellen Entwicklung und den damit verbundenen verschärften 2G-Plus-Regelungen war die Anzahl der Besucher am primion-Stand unerwartet hoch. Günther Rieß, Niederlassungsleiter München: „Unsere Befürchtungen haben sich zum Glück nicht bewahrheitet und wir waren bereits am ersten Messetag positiv überrascht. Auch am zweiten Messetag konnten wir Bestandskunden aber auch unerwartet viele Neu-Interessenten begrüßen und beraten.“ Zwar hatten im Vorfeld einige Unternehmen ihren Besuch absagen müssen, im Gegenzug aber konkret online oder telefonisch gezielt ihre individuellen Anforderungen direkt platziert.

Auf großes Interesse stießen vor allem die pKT-Offline-Lösungen für die Absicherung einzelner Bereiche in einem Unternehmen und die Integration der neuen primion Spind-Lösungen mit Verwaltung in der Software sowie Status-Anzeige am Terminal. Aber auch die Möglichkeiten der innovativen mobilen Zeiterfassung sowie Zutrittskontroll-Lösungen für Hochsicherheitsbereiche wurden nachgefragt. Das Hygienekonzept des Veranstalters ergänzte primion durch weitere Maßnahmen am Stand selbst.


Über primion

Die international aufgestellte primion Technology GmbH mit ihrem Sitz in Süddeutschland ist eine Tochter der spanischen AZKOYEN-Gruppe und gehört in Europa zu den Top-5-Unternehmen in der Branche für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gefahrenmanagement-Systeme. Zu dem renommierten Kundenstamm zählen zum Beispiel REWE, DB Schenker, die Deutsche Telekom, das UKE und der Fraport Frankfurt. www.primion.de 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Wenn schon Videosicherheitsschulung, dann richtig!

Wenn schon Videosicherheitsschulung, dann richtig!

Die Videosicherheitsbranche ist derzeit geprägt von dynamischen Marktbedingungen und Fachkräftemangel.

Extreme Detailgenauigkeit bei großen Entfernungen: Axis Communications launcht erste 8K-Bullet-Kamera

Extreme Detailgenauigkeit bei großen Entfernungen: Axis Communications launcht erste 8K-Bullet-Kamera

Die AXIS Q1809-LE Bullet Camera liefert Bilder mit einer Auflösung von bis zu 41 Megapixeln und eignet sich damit besonders für den Einsatz in weitläufigen Außenbereichen

Heald GmbH erhöht die Perimetersicherheit in Deutschland

Heald GmbH erhöht die Perimetersicherheit in Deutschland

Mit der Gründung der Heald GmbH im Jahr
2023 bringt Heald mehr als dreißig Jahre
Erfahrung im Bereich der Perimetersicherheit
auf den deutschen Sicherheitsmarkt.

:

Photo

UP KRITIS

Unsere moderne Gesellschaft ist auf die Versorgung mit Strom, Wasser, Lebensmitteln und weiteren essenziellen Gütern und Dienstleistungen angewiesen. Diese werden durch Betreiber Kritischer…

Photo

Nationales IT-Lagezentrum

Seit Februar 2024 ist das Nationale IT-Lagezentrum des BSI in seinen neuen Räumlichkeiten in Betrieb. Die Arbeitsplätze im Lagezentrum wurden verdoppelt und die neueste Medientechnik verbaut, um im…