11.10.2019 •

Die sichere Alternative zur Leiter

Sicherheitstipp Fahrgerüste

Messe Düsseldorf / ctillmann

Bei vielen Arbeiten wird oft ein Fahrgerüst eingesetzt. Falsch verwendet kann es leicht umkippen - mit schweren Unfallfolgen für das Personal. Um Unfälle zu verhindern, muss man einiges beachten. Das beginnt schon beim Kauf. Denn nur, wenn das Fahrgerüst für den Einsatzzweck passt, kann es auch sicher verwendet werden.

Berücksichtigen Sie beim Kauf also die erforderlichen Arbeitshöhen und
örtlichen Gege­benheiten. Prüfen Sie außerdem, ob Ballastgewichte oder
Abstützungen erforderlich sein können, die oft nicht im Lieferumfang enthalten
sind.

Sicherer Einsatz

  • Das Fahrgerüst niemals verfahren, wenn sich eine Person auf dem Gerüst befindet.
  • Auch wenn dies noch so praktisch erscheinen mag. Das Risiko, dass das Fahrgerüst dabei umkippt, ist zu groß.
  • Viele Fahrgerüste neigen beim Verschieben bereits unbeladen zum Kippen. Bevor das Fahrgerüst bestiegen wird, alle Rollen festsetzen.
  • Immer nur auf der Innenseite hinaufsteigen. Auf keinen Fall außen am Gerüst klettern - Kippgefahr.
  • Während des Arbeitens auf dem Fahrgerüst keine Querkräfte aufbringen, die die
    Arbeitsbühne zum Kippen bringen könnten.

Sichere Montage

  • Das Fahrgerüst immer gemäß der mitgelieferten Aufbau- und Verwendungsanleitung aufbauen.
  • Nur unterwiesene Beschäftigte, die die Aufbau- und Verwendungsanweisung lesen und verstehen können, mit dem Fahrgerüsteinsatz betrauen.
  • Ganz wichtig: Darauf achten, ob die ab einer bestimmten Höhe erforderlichen Ballast­gewichte oder Abstützung montiert werden müssen.
  • Die vor Absturz schützenden Geländer immer vollständig montieren.
Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Hinweise für Reparatur oder Aussonderung von PSA

Hinweise für Reparatur oder Aussonderung von PSA

Die PSA eines Feuerwehrangehörigen unterliegt während ihrer Lebensdauer schädigenden Einwirkungen. Diese können einen negativen Einfluss auf die Schutzwirkung haben und senken diese unter Umständen herab. Die PSA ist jedoch der letzte Schutz...

FEUERWEHR UND DIGITALISIERUNG

FEUERWEHR UND DIGITALISIERUNG

Digitalisierung bei der Feuerwehr hilft vor allem in der Einsatzvorbereitung und der Ausbildung. Die Corona-Pandemie und die Überflutungen der jüngeren Vergangenheit haben gezeigt, dass Katastrophen zunächst mit robuster Technik, Erfahrung und...

Drohnen unterstützen Sicherheits- und Rettungskräfte

Drohnen unterstützen Sicherheits- und Rettungskräfte

Unbemannte Fluggeräte (Unmanned Aerial Vehicles, UAV) sind dank der raschen technologischen Entwicklung der Systeme und des sich stetig vergrößernden Einsatzspektrums in vielen Bereichen zu leistungsfähigen und zuverlässigen Helfern geworden.

:

Photo

Vom Entwurf zum Einsatzstiefel

Die Entwicklung eines Feuerwehrstiefels ist wie bei jedem HAIX Schuh ein Zusammenspiel von Schuhmachern, Design-Experten, Spezialisten für Qualität und ein intensiver Austausch über Abteilungen…

Photo

WER DARF SPRINKLERANLAGEN WARTEN?

Sprinkleranlagen können im Ernstfall Leben und Werte retten, indem sie ein Feuer bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr bekämpfen und einen Brand schon bei seiner Entstehung löschen oder…

Photo

A+A 2021 Messevorschau

Die Pandemie hat den Veränderungsprozess in der Arbeitswelt nochmals deutlich beschleunigt. Ein gewaltiger Umbruch, der zum Beispiel digitalen Lösungen über Nacht die Implementierung ermöglichte.