Premiere der INTERSCHUTZ USA im Herbst 2020

Premiere der INTERSCHUTZ USA im Herbst 2020

Die Deutsche Messe AG geht mit einer eigenen INTERSCHUTZ in den USA an den Start. Im Oktober 2020 wird es erstmals eine US-Ausgabe der Messe für Feuerwehr und Rettungswesen in Philadelphia geben. Die USA sind ein wichtiger internationaler Absatzmarkt der Feuerwehrtechnik, der deshalb auch auf der Weltleitmesse INTERSCHUTZ im Juni 2020 in Hannover eine wichtige Rolle spielt. So ist am Donnerstag, 18. Juni 2020, Partnerlandtag USA auf der INTERSCHUTZ.

Hannover. Nach Messebeteiligungen in Australien, Italien und China bringt die Deutsche Messe AG nun erstmals eine komplett eigene INTERSCHUTZ auf einen Auslandsmarkt. INTERSCHUTZ USA heißt die Veranstaltung für die nordamerikanische Feuerwehrgeräte- und Sicherheitsindustrie.

"Mit dem Engagement in den USA bauen wir das weltweite Netzwerk der INTERSCHUTZ aus und besetzen mit unserer starken Marke einen zentralen Markt", sagt Dr. Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG. "Unsere Auslandsmessen richten sich auf das jeweils regionale Branchengeschehen aus. Die Weltleitmesse INTERSCHUTZ in Hannover wiederum fokussiert auf das ganze Spektrum internationaler Absatzmärkte und unterstützt die partnerschaftliche ebenso wie die wirtschaftliche Zusammenarbeit im Bereich Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit über Nationengrenzen hinweg."

Die erste Ausgabe der INTERSCHUTZ USA wird vom 13. bis 17. Oktober 2020 in Philadelphia im US-Staat Pennsylvania veranstaltet. Die Organisation liegt bei der amerikanischen Tochtergesellschaft der Deutschen Messe, Hannover Fairs USA. Die INTERSCHUTZ USA setzt auf Sicherheitslösungen, neue Technologien und aktuelle Strategien für eine zukunftsfähige US-Feuerwehr.

"Die US-Feuerwehr hat großen Respekt vor der Marke INTERSCHUTZ sowie ihrer Größe und Reichweite", sagt Larry Turner, Präsident und CEO von Hannover Fairs USA. "Viele der Branchenvertreter, mit denen wir uns getroffen haben, sind unglaublich begeistert vom Start der Messe in Amerika."

Die INTERSCHUTZ USA wird die Anforderungen für Feuerwehren im 21. Jahrhundert in den Mittelpunkt stellen und besonders die Führungsebene der Feuerwehren ansprechen. Fahrzeuge, Technologien und Strategie sind aber auch nicht alles – parallel dazu wird die neue Messe in Philadelphia mit einem Veranstaltungsprogramm Interessierte und Fans der Feuerwehr genauso wie Familien und potenzielle Nachwuchskräfte von der Ostküste der USA ansprechen.

Wichtige Partner vor Ort unterstützen die INTERSCHUTZ USA.

 "Die Mitglieder der Feuerwehr von Philadelphia freuen sich sehr darauf, die Welt in Philadelphia willkommen zu heißen", so Adam Thiel, Feuerwehrkommissar des Philadelphia Fire Department und Direktor des Philadelphia Office of Emergency Management.

"Seit 1736 widmet sich das Philadelphia Fire Department den Themen Sicherheit, Innovation und Best Practices.” Ein anderer Partner ist Local 22 IAFF, die Philadelphia Fire Fighters’ and Paramedics’ Union. "Local 22 IAFF ist begeistert, dass eine so renommierte Veranstaltung wie die INTERSCHUTZ mit ihren vielfältigen Ausstellern als INTERSCHUTZ USA nach Philadelphia kommt", sagt Mike Bresnan, Präsident der Local 22 IAFF.

Ziel ist es, dass internationale, vor allem aber auch deutsche Aussteller der INTERSCHUTZ in Hannover mit auf den amerikanischen Markt gehen – als Einzelaussteller oder auf Gemeinschaftsständen. Das ist bereits erfolgreiche Praxis bei den anderen internationalen Veranstaltungen der INTERSCHUTZ . Dies sind aktuell die AFAC powered by INTERSCHUTZ (27. bis 30. August 2019) in Melbourne/Australien, die REAS powered by INTERSCHUTZ (4. bis 6. Oktober 2019) in Montichiari/Italien sowie die CEFE powered by INTERSCHUTZ (5. bis 7. November 2019) in Shanghai/China.

Über die INTERSCHUTZ

Die INTERSCHUTZ ist die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit. Das nächste Mal findet sie vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover statt. Das Angebot der INTERSCHUTZ umfasst sämtliche Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Feuerwehr, Vorbeugender Brandschutz, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz, Kommunikations- und Leitstellentechnik sowie Schutzausrüstung. Das Leitthema der INTERSCHUTZ 2020 lautet „Teams, Taktik, Technik – Schutz und Rettung vernetzt“.

Über Hannover Fairs USA

Hannover Fairs USA, Inc. (HFUSA) ist die US-Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG aus Hannover. HFUSA mit Sitz in Chicago unterstützt US-Unternehmen bei der nationalen und internationalen Expansion durch Ausstellungs- und Sponsoringmöglichkeiten im weltweiten Veranstaltungsportfolio der Deutschen Messe. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen bietet US-Unternehmen eine beispiellose Gelegenheit zur Geschäftsentwicklung auf Messen und Konferenzen in Hannover, Deutschland und Nordamerika sowie in Schlüsselmärkten wie China, Indien, Mexiko und der Türkei. HFUSA schafft qualifizierte neue Geschäftskontakte, hilft US-Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte und hilft ihnen, dauerhafte Partnerschaften aufzubauen.

Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe AG ist ein weltweit führender Veranstalter von Investitionsgütermessen im In- und Ausland. Mit einem Umsatz von 310 Millionen Euro im Jahr 2018 zählt sie zu den fünf größten deutschen Messegesellschaften. Zum unternehmenseigenen Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Teppiche und Bodenbeläge), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die INTERSCHUTZ (Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit), die LABVOLUTION (Labortechnik) und die LIGNA (Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Holzbe- und -verarbeitung). 

Weitere Fachmessen organisiert die Deutsche Messe zudem an anderen Standorten in Deutschland, etwa die parts2clean (Teilereinigung) oder die SurfaceTechnology (Oberflächentechnik). Darüber hinaus ist das Messegelände regelmäßig Schauplatz von Gastveranstaltungen, die Leitmessen ihrer Branchen sind: AGRITECHNICA (DLG; Agrartechnik) und EuroTier (DLG; Nutztierhaltung), EMO (VDW; Werkzeugmaschinen), EuroBLECH (Mack Brooks; Blechbearbeitung) und IAA Nutzfahrzeuge (VDA; Transport, Logistik, Mobilität). Zum Portfolio der Deutschen Messe gehören ebenfalls Veranstaltungen in Australien, China, Indonesien, Italien, Kanada, Mexiko, Russland, Singapur, Thailand, der Türkei und den USA. Dazu zählen Messen aus den Bereichen Automotive, ICT & Digital Business, Manufacturing & Processing Industries, Energy & Logistics sowie Metal Processing. Mit mehr als 1 200 Beschäftigten und 58 Sales Partnern ist die Deutsche Messe in rund 100 Ländern präsent.


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

REAS zieht positive Bilanz und blickt jetzt in Richtung INTERSCHUTZ

REAS zieht positive Bilanz und blickt jetzt in Richtung INTERSCHUTZ

Zivilschutz, Rettungswesen und Brandschutz - einen aktuellen Überblick über diese Bereiche in Italien gab die REAS powered by INTERSCHUTZ drei Tage lang in Montichiari. Mehr als 23 000 Branchenfachleute und freiwillige Helfer besuchten die...

Vorfreude auf das Mega-Event: Noch ein Jahr bis zur INTERSCHUTZ 2020

Vorfreude auf das Mega-Event: Noch ein Jahr bis zur INTERSCHUTZ 2020

Besser könnten die Vorzeichen für eine erfolgreiche Veranstaltung ein Jahr vor Beginn der INTERSCHUTZ kaum stehen: Alle wichtigen Unternehmen und Hilfsorganisationen werden vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover dabei sein. Zur Weltleitmesse für...

Blaulichtmeile 2019 - offizielle Eröffnung in der Showarena am Kröpcke

Blaulichtmeile 2019 - offizielle Eröffnung in der Showarena am Kröpcke

Die Helfer*innen und Retter*innen von Hannovers Feuerwehr, von den Hilfsorganisationen und privaten Anbietern des Rettungsdienstes, vom THW und von der DLRG präsentieren am 15. Juni 2019 die Blaulichtmeile in der Innenstadt von Hannover. Nahezu 300...

: