MAN zeigt neue Truck Generation auf der INTERSCHUTZ 2020

MAN Truck & Bus SE

Ihre Weltpremiere als Einsatzfahrzeuge für Feuerwehren und Rettungsdienste feiert die neue MAN Truck Generation auf der Messe INTERSCHUTZ 2020 in Hannover.

  • Neuheit: MAN TGL und TGM als Einsatzfahrzeuge
  • Erstmalig auf der INTERSCHUTZ: MAN TGE
  • MAN Stand: Halle 27 Stand B46 

Löwen des Alltags – mit diesem Slogan zeigt MAN auf der Messe INTERSCHUTZ, der Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit, vom 15. bis 20 Juni 2020 in Hannover ihre neue Truck Generation. MAN, die Marke mit dem Löwen, enthüllte im Februar 2020 die neuen Lastwagen. Die Messe INTERSCHUTZ bietet nun die Bühne für die Weltpremiere von Einsatzfahrzeugen auf den neuen Fahrgestellen.

TGE EOT FireTruck
Der MAN TGE von 3 bis 5,5 Tonnen eignet sich bei den Feuerwehren für den Transport von Mannschaft und Geräten sowie zum Ausbau als Einsatzleitwagen. Bei den Rettungsdiensten kommt er als Krankentransport- und Rettungswagen zum Einsatz.
Quelle: MAN Truck & Bus SE

Als Fullrange-Anbieter reicht das Fahrzeugprogramm von MAN von 3 bis 41 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Der Schwerpunkt für die Feuerwehren und Rettungsdienste liegt auf den beiden Baureihen MAN TGL und TGM, die die Gewichtsklassen von 7,5 bis 12 Tonnen und von 12 bis 26 Tonnen abdecken. Diese stellen auf den meisten Märkten die Basis für die Aufbauten als Löschfahrzeuge, Geräte- und Rüstwagen sowie Hubrettungsfahrzeuge dar. Die Baureihe MAN TGS ab 18 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist die erste Wahl für Wechsellader, Großtanklöschfahrzeuge, Sonderlöschfahrzeuge für die Industrie oder Hubrettungsbühnen mit großer Reichweite.

Für Mannschaftstransporter, Einsatzleitwagen und Gerätewagen sowie als Krankentransport- und Rettungswagen bietet sich die Van-Baureihe MAN TGE von 3 bis 5,5 Tonnen an. Sie steht zum ersten Mal auf der Messe INTERSCHUTZ, weil sie ihre Premiere im Jahr 2016 feierte.

Aus den MAN-Baureihen TGE, TGL und TGM werden auf dem MAN-Stand in Halle 27 branchengerecht vorbereitete Fahrgestelle und aufgebaute Einsatzfahrzeuge zu sehen sein. Weitere MAN-Fahrzeuge gibt es auch bei vielen Aufbauherstellern auf dem Messegelände.


Terminankündigung für die Fachpresse:

MAN Truck & Bus veranstaltet am Montag 15. Juni 2020 von 9.00 bis 10.00 Uhr eine Pressekonferenz auf der Messe Hannover im Convention Center Saal 3A für die zur Interschutz akkreditierten Journalisten. Wir empfehlen den Journalisten vorab die Akkreditierung bei der Messe Hannover unter www.interschutz.de

Verwandte Artikel

ZIEGLER präsentiert das ALPAS der neusten Generation

ZIEGLER präsentiert das ALPAS der neusten Generation

Das INTERSCHUTZ-Jahr 2020 stand bei ZIEGLER von Beginn an unter dem Motto #whateverthechallenge. Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus' wurde die Weltleitmesse nun auf das Jahr 2021 verschoben. ZIEGLER steht natürlich voll und ganz...

ZIEGLER liefert erstes Fahrzeug nach Spanien

ZIEGLER liefert erstes Fahrzeug nach Spanien

Im Dezember 2019 hat unsere Tochtergesellschaft Ziegler d.o.o. in Kroatien das erste ZIEGLER Fahrzeug nach Spanien geliefert. Das HLF 30/38 wird vom ZIEGLER Partner vor Ort, Fa. Flomeyca, an die Stadt Santander, die Hauptstadt der Region Kantabrien...

SAFE THE DATE - ZIEGLER Pressekonferenz

SAFE THE DATE - ZIEGLER Pressekonferenz

In nicht einmal mehr 150 Tagen findet die INTERSCHUTZ statt. Natürlich befinden wir uns bereits mitten in den Vorbereitungen zur Weltleitmesse, um dort die neusten Innovationen der ZIEGLER Gruppe zu präsentieren. Wir möchten Ihnen als Vertreter...

:

Photo

Brandschutz auf Baustellen

Jedes Jahr geschehen ca. 1.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle und ca. 2 bis 3 tödliche Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft im Zusammenhang mit Brand und Explosion. Unfallursachen sind dabei u.a.…