Feuerwehr erhält neuen Einsatzleitwagen

Das neue Jahr beginnt für die Feuerwehr Frankenthal (Pfalz) mit der Einweihung eines neuen Fahrzeuges, welches ein 36 Jahre altes Fahrzeug ersetzt. Am Dienstag, 07.01.2020, wurde der neue Einsatzleitwagen 1 durch Oberbürgermeister Martin Hebich in der Hauptfeuerwache seiner Bestimmung übergeben. Bei dem neuen Einsatzleitwagen (ELW 1) handelt es sich um einen Mercedes Sprinter mit Allrad-Antrieb für rund 225.000 EUR, welcher mit einem Zuschuss von 39.000 EUR durch das Land Rheinland-Pfalz bezuschusst wurde.

Das Fahrzeug wurde in weißer Lackierung ausgeliefert und entsprechend in tagesleuchtrot foliert und mit weiteren Elementen zur besseren Erkennbarkeit beklebt. Neben notwendigen funk- und EDV-technischen Ausstattungen, verfügt der ELW über eine moderne Sondersignalanlage, eine umfassende Umfeldbeleuchtung, eine Wetterschutzmarkise, eine mobile Wetterstation und viele Details mehr. Es befinden sich zwei vollwertige Arbeitsplätze mit Funk- und Computeranbindung in dem Fahrzeug, welche über eine Schnittstelle zeitnah noch n das Einsatzleitsystem Cobra der Leitstelle der Feuerwehr Frankenthal angebunden werden.

neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Frankenthal
neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Frankenthal
Quelle: ots / Feuerwehr Frankenthal

Das Fahrzeug ersetzt einen Einsatzleitwagen auf VW LT Basis aus dem Jahre 1983, welcher zwar vor einigen Jahren auf Grund der Umstellung von dem alten Analog-Funk auf den neuen Digitalfunk nochmals in kleinen Teilen ertüchtigt wurde, jedoch, was die weiteren Komponenten angeht wie Einsatzdokumentation auf EDV-Basis und auch die weiteren Kommunikationsmöglichkeiten wie Internet, Fax und auch Drahtlostelefonie, seit vielen Jahren nicht mehr Stand der Technik war. 

Mit dem neuen modernen Fahrzeug wird gewährleistet, dass im Einsatzfall - egal ob bei Sofortlagen (bspw. Brandeinsätze oder größere sonstige Schadenslagen) und auch bei Zeitlagen (Bombenentschärfungen, Strohhufest, Fastnachtsumzug) die Dokumentation und die Kommunikation lückenlos und problemlos abgewickelt werden kann. U.a. eine mobile Wetterstation ermöglicht gerade bei Einsätzen mit Gefahrstoffen eine bessere und gezieltere Bevölkerungswarnung und einen effizienteren Einsatz von Messfahrzeugen. Die Planungen und Vorbereitungen für den neuen Einsatzleitwagen begannen bereits im dritten Quartal 2017, ehe dann im März 2018 das Leistungsverzeichnis für die Beschaffung fertig gestellt wurde. 

Nach der Auftragsvergabe im 2. Halbjahr 2018 verzögerte sich der Bau zunächst um einige Monate, da seitens der Firma Mercedes-Benz ein sogenanntes Facelift im Bereich der Sprinter Reihe auf den Markt gebracht wurde. Mitte Dezember 2019 schließlich konnte das Fahrzeug dann beim Hersteller, der Firma BOS-Mobile in Haren/Emsland abgenommen und nach Frankenthal überführt werden. Die Feuerwehr Frankenthal, welche gerade im Bereich der ehrenamtlichen Einsatzkräfte, aber auch bei den hauptamtlichen Kräften in den letzten Jahren gewachsen ist, verrichtet ihren Dienst 24/7 an 365 Tagen im Jahr für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Frankenthal. Eine gute und funktionierende Ausstattung bilden dabei eine wichtige Arbeitsgrundlage, zu der die Investition entsprechend beigetragen hat.

Verwandte Artikel

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH bringt neues Einsatzfahrzeug zur Feuerwehr

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH bringt neues Einsatzfahrzeug zur Feuerwehr

Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.

Elektrobetriebenes Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr

Elektrobetriebenes Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr

Die Berliner Feuerwehr hat das erste elektrobetriebene Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (eLHF) in Dienst gestellt. Gefördert und finanziert wird das aktuelle Projekt durch das Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung, welches aus dem...

Löschgruppenfahrzeug LF 10 nach DIN 14530-5

Löschgruppenfahrzeug LF 10 nach DIN 14530-5

Löschgruppenfahrzeug LF 10 nach DIN 14530-5 von BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH wird aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen...

: