Zumischsysteme für mehr Löschkraft

Vanessa Brandt

Albert Ziegler GmbH

Besonders seit Beginn der Industrialisierung lassen sich viele Brände nicht nur mit Wasser allein bekämpfen. Vielmehr werden Additive (wie z. B. Schaummittel) verwendet, die dem Löschwasser zugesetzt werden. Zumisch­systeme erlauben es, Additive in einem bestimmten Verhältnis beizugeben. Dadurch entstehen Löschmittel mit veränderten Löscheigenschaften. Um beim Zumischprozess die Mittel effektiv und effizient einzusetzen, ist eine gewisse Genauigkeit der Systeme notwendig. Mittlerweile gibt es eine Vielfalt an Zumischsystemen. In diesem Bericht betrachten wir das ­ZIEGLER FS 96 und seine Eigenschaften etwas genauer.

Kontrolleinheit Z-Control für das komplette Fahrzeug sowie das ZIEGLER Foam...
Kontrolleinheit Z-Control für das komplette Fahrzeug sowie das ZIEGLER
Foam System 96.
Quelle: Albert Ziegler GmbH

Das ZIEGLER Foam System 96

Die elektrisch angetriebenen Schaummittelpumpe des FS 96 mit einem maximalen Volumenstrom von 96 l/min überzeugt durch eine stufenlos verstellbare Regelung der Druckzumischung. In Verbindung mit dem ZIEGLER Bedientableau Z-Control lässt sich das FS 96 komfortabel und intuitiv bedienen. Durch die Schnell­einsatztaste Schaum kann mit nur einem Knopfdruck Schaum abgegeben werden.

Der Bediener kann selbst entscheiden, ob er Schaummittel aus Tank A, Tank B oder aus einer externen Schaummittelquelle nutzt. Die im Fahrzeug integrierten Schaumtanks lassen sich auch im Betrieb über eine separate Schaumtankfüllpumpe befüllen,
 ohne die Druckzumischung zu unterbrechen. Durch die druckseitige Zumischung des Schaummittels kann auch während des Schaum­einsatzes über die verbleibenden Abgänge Wasser abgegeben werden, und der Spülvorgang wird dadurch auf ein Minimum reduziert.

Über die Kontrolleinheit lassen sich die im Fahrzeug integrierten Schaumtanks...
Über die Kontrolleinheit lassen sich die im Fahrzeug integrierten
Schaumtanks ansteuern
Quelle: Albert Ziegler GmbH

Die Vorteile des FS 96 auf einen Blick

  • Typgeprüft nach EN 16327
  • Ein-Knopf-Bedienung durch Schnelleinsatztaste
  • Automatische Spülfunktion
  • Anzeigedisplay mit aktuellem Wasserdurchfluss
  • Schaumdurchfluss, Zumischrate und Schaummittelquelle
  • Geeignet für handelsübliche Schaummittel (Class A, MBS, AFFF, MOUSSOL)
  • Kontrolleinheit garantiert eine konstante Schaumzumischrate unabhängig von dem Durchfluss sowie dem Druck
  • Leichte Einstellung der gewünschten Zumischrate
  • Vorgewählte Zumischrate je Schaumtank – Fremdsaugen
  • Schaumbetrieb bereits ab 50 l/min möglich
  • Betrieb von leistungsstarken Werfern (3.000 l/min; 3 %)
  • Großer und breitgefächerter Leistungsbereich
  • Geringer Druckverlust auch bei hohem Volumenstrom
  • Schaumabgabe über 2 x B, Schnellangriff und Werfer möglich
  • Fremdsauganschluss
  • Integration des Zumischsystems in die Pumpenanlage
  • Auf verschiedenen Fahrgestellen darstellbar
  • Schaumtankfüllung auch während des Betriebes
  • Für die Erzeugung von Netzmitteln geeignet

Verwandte Artikel

Löschschaumkonzepte — Möglichkeiten und Grenzen

Löschschaumkonzepte — Möglichkeiten und Grenzen

Die Auswahl geeigneter Schaumlöschmittel für die Brandbekämpfung im Ausrückebereich kommunaler Feuerwehren steht heute verstärkt im Fokus der Beschaffungs- und Technikabteilungen. Dabei spielen für den Einsatz von Schaumlöschmitteln nicht nur...

Feuerwehren im Kampf gegen Waldbrände gestärkt

Feuerwehren im Kampf gegen Waldbrände gestärkt

Die außergewöhnliche Trockenheit der Sommermonate führte auch in diesem Jahr in Hessen zu einer hohen Anzahl an Waldbränden. Nach 120 Waldbrand Einsätzen in 2018 rückten hessische Einsatzkräfte in diesem Sommer insgesamt 80 Mal aus. Mit dem...

Einsatzmöglichkeiten von Robotern in Brandbekämpfung und Katastrophenschutz

Einsatzmöglichkeiten von Robotern in Brandbekämpfung und Katastrophenschutz

Die Aufgaben von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sind oft unvorhersehbar und erfordern Einsätze unter gesundheitsgefährdenden, teilweise sogar lebensgefährlichen Bedingungen.

: