DIVERA 24/7 FREE bleibt FREE

Fire & Rescue Instructions GmbH

Wir halten unsere Zusage und stellen DIVERA 24/7 FREE weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Aufgrund übermäßiger und unsachgemäßer Nutzung in mehreren Fällen, müssen wir jedoch einige technische Limitierungen einbauen. Um die Stabilität des Gesamtsystems zu gewährleisten und der zahlenden Kundschaft jederzeit ausreichend Rechenleistung bereitstellen zu können.               

Das bedeutet für Nutzer der kostenlosen Version...

  • In DIVERA 24/7 FREE kann über die Schnittstelle nur noch ein Alarm innerhalb von 5 Minuten ausgelöst werden.
  • In DIVERA 24/7 FREE können ab sofort keine Alarme mehr zu einem Einsatz "zusammengeführt werden". Dies bedeutet, dass nach 5 Minuten jeder weitere API-Aufruf einen neuen Einsatz auslöst.
  • Alarmierungen von ALARM- und PRO-Kunden werden gemäß Vorrangschaltung bevorzugt verarbeitet. In Zeiten mit gehäuften Einsatzaufkommen kann es daher zu Verzögerungen kommen.
  • Probealarmierungen und andere Tests sind vorzugsweise in einsatzschwachen Zeiten durchzuführen.

Bitte bedenkt: DIVERA 24/7 FREE richtet sich an kleinere Einheiten und dient vor allem der Möglichkeit, die Funktionen zur Personalplanung und Kommunikation unverbindlich und kostenlos zu testen. Für den produktiven Betrieb ist das Upgrade unerlässlich.

Wer alle Funktionen ohne Limitierung ausprobieren will, kann unter Verwaltung > Konto > Version den 30-tägigen Test von DIVERA 24/7 ALARM beantragen – inkl. Alarmserver um die Einsatzdepesche der Leitstelle komfortabel und vollautomatisch auszuwerten.

Bei Fragen zum Upgrade ist unser Support-Team gerne für euch da

Verwandte Artikel

Sprachdurchsagen weisen den Weg

Sprachdurchsagen weisen den Weg

Die Alarmierung mit Sprachalarmanlagen (SAA) bietet gegenüber einer Alarmierung mit Hupen oder Sirenen im Brandfall entscheidende Vorteile. Mit klaren Ansagen verdeutlichen sie den Betroffenen die Art der Gefahr und ermöglichen ihnen eine...

Einheitliches Alarmsystem in Herne

Einheitliches Alarmsystem in Herne

Die Stadt Herne liegt inmitten des Ruhrgebietes und zählt mit rund 160.000 Menschen zu den Großstädten im Revier. Die Berufsfeuerwehr Herne besteht aus etwa 150 hauptamtlichen Feuerwehrleuten, die Freiwillige Feuerwehr Herne hat etwa 180 Kräfte....

Bernhard Klinger von Hytera Mobilfunk ist neuer PMeV-Vorstandsvorsitzender

Bernhard Klinger von Hytera Mobilfunk ist neuer PMeV-Vorstandsvorsitzender

Bad Münder, 18. März 2019
Bernhard Klinger ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV) – NETZWERK SICHERE KOMMUNIKATION. Der Vice President Geschäftsentwicklung der Hytera Mobilfunk Deutschland...

: