Mit ACCESSNET®-T-IP in die Zukunft

Next Generation TETRA von Hytera

Die nächste Generation ACCESSNET®-T-IP erreicht neue Horizonte: Das bereits vielfach im Feld erprobte, robuste und zuverlässige TETRA-Funksystem von Hytera ist auf dem Sprung in die Zukunft. Neben einem umfassend überarbeiteten Netzmanagement-System bietet ACCESSNET®-T-IP völlig neue innovative Möglichkeiten zur Integration von Breitbandtechnologien - auch in der kompakten Variante für Hytera-Systempartner (Hyteras TETRA-Partner-Produkt).

ACCESSNET®-T-IP TETRA-Funksystem von Hytera
ACCESSNET®-T-IP TETRA-Funksystem von Hytera
Quelle: Hytera Mobilfunk GmbH

Auf der PMRExpo in Köln (Halle 10, Stand B02) zeigten die TETRA-Experten von Hytera im Live-Betrieb, wie sich die neue ACCESSNET-T-IP®-Generation mit LTE und PoC sicher und flexibel verbinden lässt. Das leistungsstarke TETRA-Funksystem ist bereits heute gut vorbereitet, um für die künftigen Anforderungen gewappnet zu sein. Damit ist der zukunftssichere Einsatz garantiert und eine nahtlose Integration des definierten MCPTT-Standards möglich. 

ACCESSNET®-T-IP für Systempartner

Hytera hat für seine Systempartner mit dem kompakten ACCESSNET®-T-IP ein stufenlos skalierbares, vielseitig einsetzbares TETRA-Partner-Produkt im Portfolio, das durch große Funkkapazität, hohe Sicherheitsstandards und exzellente Funktionalität besticht. Dank der überarbeiteten ACCESSNET®-T-IP Netzmanagement-Software ist die Einrichtung und Konfiguration noch einfacher und schneller durchzuführen: Für die Systemverwaltung ist keine zusätzliche Systemtechnik wie weitere Vermittlungseinheiten und separate Netzmanagement-Server notwendig.

Mehr zu den Themen:

Anbieter

Logo: Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk GmbH

Fritz-Hahne-Straße 7
31848 Bad Münder
Deutschland

Verwandte Artikel

"TETRA bleibt noch für viele Jahre entscheidende Technologie"

"TETRA bleibt noch für viele Jahre entscheidende Technologie"

TETRA wurde speziell für einsatzkritische Sprachdienste und Datendienste mit niedrigem Datendurchsatz entwickelt, beispielsweise für Gruppenrufe, Prioritätsrufe und Notrufe, Direct Mode und Late Entry.

15 peruanische Flughäfen setzen DMR-Bündelfunktechnik von Hytera ein

15 peruanische Flughäfen setzen DMR-Bündelfunktechnik von Hytera ein

Hytera wurde gemeinsam mit seinem lokalen Partner Proyectcom ausgewählt, um 15 peruanische Flughäfen, die unter der Verwaltung der peruanischen Flugaufsicht Corporación Peruana de Aeropuertos y Aviación Comercial (CORPAC S.A.) stehen, mit einem...

Landesweites TETRA-Netz C2000  läuft im offiziellen Regelbetrieb

Landesweites TETRA-Netz C2000 läuft im offiziellen Regelbetrieb

Das neue einsatzkritische TETRA-Kommunikationsnetz der niederländischen Sicherheits- und Rettungskräfte (C2000) in den Niederlanden läuft seit Jahresbeginn im Regelbetrieb. Das Team von Hytera Mobilfunk hat damit die Extended-After-Care-Phase...

: