Volle Kontrolle in Not- und Krisenfällen: Das neue GroupAlarm® auf der RETTmobil 2019

Intelligente und DSGVO-konforme Software as a Service zur Benachrichtigung, Rückmeldung und Verfügbarkeitsplanung von Personal.

cubos Internet GmbH

Aachen, 20.03.2019. »Wir alarmieren Menschen« lautet der Leitspruch von cubos Internet, den die Aachener Softwarefirma auch auf der RETTmobil 2019 als Maßstab ausgibt. Doch in diesem Jahr sollte dieser eher »Wir alarmieren Menschen effizienter denn je« heißen. Denn mit der neuen Generation von GroupAlarm® ist es cubos Internet gelungen, eine intelligente und DSGVO-konforme Alarmierungssoftware für die schnellstmögliche Einsatzplanung und Alarmierung von Einsatz- und Rettungskräften bei Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zu schaffen.  

Was das neue GroupAlarm effizienter macht als andere Alarmierungslösungen und warum die Cloud-Lösung 100 % datenschutzkonform ist, erfahren die Besucher der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität vom 15. bis 17.05.2019 am cubos Stand Nr. 1609 in Halle K. 

Der Slogan „Wir alarmieren Menschen“ ist bei cubos Internet als Mission zu...
Der Slogan „Wir alarmieren Menschen“ ist bei cubos Internet als Mission zu verstehen
Quelle: Bildquelle: cubos Internet GmbH

Überall, wo es um den Schutz von Leben, Sachgütern und der Umwelt geht, ist Zeit extrem wertvoll. Deshalb können Einsatz- und Rettungskräfte nie schnell genug am Ort des Geschehens sein. cubos Internet hat ihre bewährte Alarmierungssoftware GroupAlarm® komplett neu entwickelt und die Personaleinsatzplanung revolutioniert. Herausgekommen ist eine Software, die mitdenkt und die optimalen Entscheidungen eigenständig trifft - schneller und effizienter als jeder Mensch, außerdem ressourcenoptimiert. Denn aufgrund sinkender Hilfskräfte im Bereich BOS gewinnt die optimale Besetzung der Fahrzeuge immer mehr an Bedeutung.

Bei der der Alarmierung und Mobilisierung werden nicht mehr alle verfügbaren Einsatzkräfte zugleich alarmiert (Gießkannenprinzip), sondern genau diejenigen, die die für den Einsatz passenden Fähigkeiten besitzen und aktuell zeitlich und räumlich verfügbar sind. In Sekunden werden die optimalen Einsatzteams automatisch zusammengestellt und per SMS/Push/M2M-Pager/Mail/Anruf alarmiert. Ist eine Person nicht verfügbar, alarmiert GroupAlarm® selbstständig die nächste Person mit den gleichen Fähigkeiten und disponiert notfalls Personen um. Bereits bei der Alarmierung können Einsatzkräfte darüber informiert werden, welche Aufgabe ihnen zugewiesen wurde und wo sie sich einzufinden haben. Das spart nochmals wertvolle Zeit.

„In Zeiten, in denen Datenschutz und Datensicherheit eine immer größere Bedeutung bekommen, wollen wir die Nutzer, darunter viele Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, auf unsere hohen Standards in diesem Bereich hinweisen. Eine Software in der Cloud bedeutet nicht automatisch schlechten Datenschutz und Datensicherheit. Wir arbeiten nicht nur DSGVO-konform, sondern haben mit der Open-Telekom-Cloud einen Anbieter im Boot, der in Sachen Datenschutz und Sicherheit führend ist“, erklärt Hanno Heeskens, Geschäftsführer bei cubos Internet.

Natürlich hat cubos Internet in Fulda auch den ausfallsicheren Alarmierungspager ERIC® (Emergency Rescue Immediately Call) von Unitronic im Gepäck, der bereits als primäres Alarmmittel in GroupAlarm® pro fungiert und im Landkreis Emsland erfolgreich im Einsatz ist. Dieser nutzt durch seine DUAL-SIM Lösung mit Roaming im In- und Ausland sämtliche verfügbaren Mobilfunknetze. Das Resultat sind eine in umfangreichen Tests nachgewiesene, extrem sichere Netzabdeckung und mehrfache Redundanzen. Die Alarmierung erfolgt in der Regel bereits innerhalb von 2 Sekunden, da der Pager über eine virtuelle Standleitung permanent mit der Zentrale verbunden ist.


Kontakt:

cubos Internet GmbH
Hanno Heeskens
Goethestraße 5
52064 Aachen
Telefon 0241 56528880
vertrieb@cubos-internet.de 
www.cubos-internet.de 

Pressekontakt:

Frank Bärmann
conpublica | content & pr agentur
Hochstraße 100
52525 Heinsberg
Telefon 02452-957630-0
baermann@conpublica.de 
www.conpublica.de 


Verwandte Artikel

Wie Kritische Infrastrukturen bei Cyberangriffen handlungsfähig bleiben

Wie Kritische Infrastrukturen bei Cyberangriffen handlungsfähig bleiben

Eine kritische Sicherheitslücke in der von weltweit zahlreichen Unternehmen und Behörden genutzten Software des Netzwerk-Spezialisten Citrix hat Anfang Januar gezeigt, wie angreifbar Kritische Infrastrukturen (KRITIS) tatsächlich sind.

Kleine Helfer finden und retten Menschen

Kleine Helfer finden und retten Menschen

Baby entführt, Senior verirrt, Personal attackiert – damit Kliniken und Gesundheitseinrichtungen nicht zum Tatort werden, verhindern kleine Helfer zur Personenortung, dass kritische Momente eskalieren. Mobile Notruf- und Ortungsgeräte finden und...

Feuerwehren in Hamburg optimieren Alarmierung mit TETRA-Pager von Motorola Solutions

Feuerwehren in Hamburg optimieren Alarmierung mit TETRA-Pager von Motorola Solutions

IDSTEIN – 14. Februar 2020 – Wenn jede Sekunde zählt, müssen freiwillige Feuerwehren ihre Einsatzkräfte schnell und zuverlässig alarmieren können. Um eine optimale Erreichbarkeit im Notfall sicherzustellen, statten die Feuerwehren in...

: