8. VdS-BrandSchutzTage

Am 04. und 05. Dezember 2019 wird die Koelnmesse wieder zum Treffpunkt für Brandschutz- und Sicherheitsexperten

© VdS Schadenverhütung GmbH, Oliver Wachenfeld

Auch in diesem Jahr bieten die VdS-BrandSchutzTage eine gute Gelegenheit, sich umfassend über Neuerungen und Innovationen im Brandschutz zu informieren: Am 04./05.12.2019 erwartet die Fachbesucher in der Koelnmesse die bewährte Kombination aus Fachmesse, Themenforen und separat buchbaren Fachtagungen.

Fachmesse mit Live-Demos, Messerundgängen und Themenforen

Auf der Fachmesse mit ihrem Fokus auf dem anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz werden innovative Produkte und Lösungen gezeigt, vielfach unterstützt von Live-Demonstrationen. Außerdem stehen allen Messebesuchern geführte Messerund­gänge zur Verfügung, auf denen sie ausgewählte Innovationen kennenlernen können. 

Ebenfalls offen für alle Besucher sind die Vorträge in den beiden Themenforen, die in der Messehalle stattfinden - das Ausstellerforum mit Beiträgen von Herstellern sowie das Zukunftsforum Brandschutz. Neu ist der Treffpunkt Bildung und Karriere: Hier präsentieren sich Bildungsanbieter, außerdem lockt eine Jobbörse mit aktuellen Stellenangeboten.

Fachgespräche auf den VdS-BrandschutzTagen
Zahlreiche Produktinnovationen und Live-Vorführungen locken ein interessiertes Fachpublikum in die Koelnmesse.
Quelle: Martin Rottenkolber

Acht Fachtagungen inkl. neuer Fachtagung "Sprachalarmanlagen"

Parallel zu Fachmesse und Themenforen werden acht Fachtagungen angeboten. Neu dabei ist dieses Jahr die Fachtagung "Sprachalarmanlagen" als Ergänzung zur beliebten Fachtagung "Brandmeldeanlagen". 

Die Fachtagungen im Überblick:

Alle Fachtagungsteilnehmer haben kostenlosen Zugang zur Fachmesse und den Themenforen. 

Für die Leser von CRISIS PREVENTION stehen kostenlose Eintrittskarten für den Messebesuch zur Verfügung. Die Freikarten können unter www.vds.de/cp ausgedruckt werden.


Sämtliche Informationen zu den VdS-BrandSchutzTagen unter: www.vds-brandschutztage.de

VdS-BrandschutzTage Logo

Verwandte Artikel

Kohlenmonoxid geht durch die Wand

Kohlenmonoxid geht durch die Wand

Wissenschaftler des Instituts für Brand- und Katastrophenschutz in Heyrothsberge bei Magdeburg haben in einer aktuellen Studie bewiesen, dass das gefährliche Kohlenmonoxid (CO) problemlos durch Wände dringt. Wie die Forscher in einem Beitrag der...

Großbrand im Industriegebiet

Großbrand im Industriegebiet

Am Dienstag forderte ein Feuer, das bei einer Kuststofffabrik in Ladenburg ausbrach (Baden-Württemberg), THW-Helferinnen und -Helfer. Sie unterstützten die Feuerwehr unter anderem fachlich und bewachten das beschädigte Gebäude. Hierfür nutzten...

Die Experten für Schaum

Die Experten für Schaum

Schaum ist bei vielen Bränden das wirksamste Einsatzmittel. Doch Feuerwehrleute wissen: Schaum ist nicht gleich Schaum. Fast 100 Jahre Erfahrung mit Schaumlöschmitteln hat das Unternehmen Sthamer aus Hamburg.

: