30.06.2022 •

Fußschutz für die, die alles riskieren

Ob ein Großbrand in einem Mehrfamilienhaus, ein PKW-Unfall mit auslaufenden Betriebsmitteln oder eine Katze in der Baumkrone – für besondere Einsätze und Personen, die für andere alles riskieren, ist Fußschutz unverzichtbar, auf den man sich verlassen kann. Der niederrheinische Sicherheitsschuhhersteller ELTEN bietet Feuerwehrstiefel für diejenigen, die anderen in der Not zur Seite stehen.

Zu der Kollektion „Fire“ gehören robuste Modelle, die aus feuerresistentem und strapazierfähigem Rindleder bestehen – und damit für den Einsatz in großer Hitze optimal geeignet sind. Auch die Nähte aus Nomex-Garn und die antistatische Softvlies-Brandsohle sind hitzeresistent. Die Sohle hält sogar 40 Minuten lang 250° Celsius stand (HI3). Aus Gummi und PU bestehend und mit einer Profiltiefe von bis zu 6 mm, sorgt sie zudem für sicheren Halt auf fast jedem Untergrund und für optimalen Grip auf Eis und Schnee. Zusätzliches Plus in puncto Rutschsicherheit: Die Anordnung der Profilstollen trägt dazu bei, dass sich Schmutz eigenständig löst oder sich leicht herausklopfen lässt.

Mit den neuen Feuerwehrstiefeln aus der Serie: „Fire” von Elten können...
Mit den neuen Feuerwehrstiefeln aus der Serie: „Fire” von Elten können Einsatzkräfte
regelrecht durchs Feuer gehen.
Quelle: ELTEN GmbH

Schutz und Tragekomfort

Bei den „Fire“-Modellen gehören Zehenschutzkappe aus Stahl und durchtritthemmende Stahlzwischensohle gemäß EN ISO 20345 S3 zur Standardausstattung. Neben der Schutzfunktion ist der Tragekomfort ein wichtiges Kriterium: Bei den Lösungen von ELTEN sorgt eine ergonomische Passform für besonders viel Platz im Vorfußbereich. Die Modelle mit Schnür-Reiß-Kombination passen sich optimal an den Fuß an und verbessern damit die Stabilität. Knöchelpolster sowie ein Gore-Tex Stretch Laminat in der Schuhzunge erhöhen den Tragekomfort. Durch Stretchbereich und Ausziehhilfe an der Ferse kann der Stiefel besonders schnell an- und ausgezogen werden. Auch das Innenfutter besteht aus wasserdichtem Gore-Tex – für angenehmes Schuhklima und trockene Füße, selbst mitten im Löschwasser. Darüber hinaus gibt es Lösungen, die mit dem BOA® Fit System ausgestattet sind. Mit diesem Schnellverschluss lässt sich der Stiefel durch einen einfachen Dreh verschließen. Das spart wertvolle Sekunden, weil der Stiefel schnell festsitzt und genauso schnell wieder geöffnet werden kann.

Alle „Fire“-Modelle sind nach der Feuerwehrstiefel-Norm EN 15090 FSA (Typ 2) zertifiziert und in den Größen 38 bis 50 verfügbar. Schnittschutz gemäß EN ISO 17249 bietet etwa das Modell „Craig GTX F2A“


Mehr zu den Themen:

Anbieter

Logo: ELTEN GmbH

ELTEN GmbH

Ostwall 7-13
47589 Uedem
Deutschland

Verwandte Artikel

Zuverlässiger Fußschutz in lebensgefährlichen Situationen

Zuverlässiger Fußschutz in lebensgefährlichen Situationen

Um das Leben anderer Menschen zu schützen, gehen Rettungskräfte oft durchs Feuer – und das im wahrsten Sinne. In vielen Fällen riskieren Feuerwehrleute im Einsatz ihr eigenes Leben, um andere Menschen zu retten.

Elten präsentiert neue Feuerwehrstiefel

Elten präsentiert neue Feuerwehrstiefel

Feuerwehrleute benötigen bei Rettungseinsätzen robusten Fußschutz. Passende Lösungen bietet Elten, der Hersteller von Sicherheitsschuhen hat seine Kollektion „Fire“ um fünf neue Modelle erweitert. Sie bestehen aus feuerresistentem und...

Mit Fußschutz von Elten durch‘s Feuer

Mit Fußschutz von Elten durch‘s Feuer

Feuerwehrleute riskieren täglich ihr Leben, um andere Menschen zu retten. Sie benötigen eine Schutzausrüstung, die ihnen die nötige Sicherheit bei jedem Einsatz bietet. Dazu zählen auch Sicherheitsstiefel. Sie müssen mit Details wie...

:

Photo

Der Robotik-Leitwagen

Forschung und Anwendung sind zwei Welten, die nur bedingt vereint werden können – erst recht, wenn die Umsetzungsgeschwindigkeit auch eine Rolle spielt.