Übungsdienst Technische Hilfeleistung - Vorgehen auf engstem Raum

ots

Wetter (Ruhr) (ots) - Der letzte Samstag war für die freiwilligen Feuerwehrleute der Löschgruppe Grundschöttel verbunden mit regen Übungsaktivitäten. Auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs am Schmandbruch waren drei Szenarien von allen Feuerwehrleuten zu bewältigen, welche diesen im Einsatzdienst durchaus begegnen können.

Löschgruppe Grundschöttels Tanklöschfahrzeug Rettung des Patienten auf engstem Raum Zur Rettung von Verunfallten aus Höhen wird diese Vorrichtung benutzt. Auf engstem Raum wird der Patient gerettet Die eingeklemmten Patienten müssen gegen Stürzen gesichert werden.

Zunächst galt es einen Patienten zu sichern, welcher vertikal zwischen zwei Stahlcontainern eingeklemmt war. Parallel dazu musste der Greifzug in Stellung gebracht werden, um den Patienten aus der Einklemmung befreien zu können.

Für das zweite (Übungs-)Szenario wurde die Drehleiter benötigt, welche bei der LG Grundschöttel stationiert ist. Ein Arbeiter war innerhalb einer Industriehalle auf einer 15 Meter hohen Plattform kollabiert. Auf engstem Raum musste die Drehleiter in der Halle in Stellung gebracht werden, damit der Arbeiter patientenschonend zu Boden gebracht werden konnte.

An der letzten Station war ein Patient unter einen Stahlcontainer geraten. Dieser wurde mit Holz unterbaut und dann mit pneumatischen Hebekissen angehoben, was auf engstem Raum Geschick und sichere Handhabung der Gerätschaften erforderte. 

20 Feuerwehrleute bildeten sich so an ihrem Wochenende knapp vier Stunden ehrenamtlich fort, um den Bürgerinnen und Bürgern im Notfall weiter professionell Hilfe leisten zu können. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Firma AHE GmbH für das Zurverfügungstellen des Firmengeländes für die Übung.

Verwandte Artikel

Trauma.Team.Training 2019

Trauma.Team.Training 2019

Techno wummert, Kunstnebel quillt aus der Maschine, Konzertbesucher tanzen, lachen. Plötzlich ein lauter Knall. Einige Männer und Frauen gehen zu Boden, andere fangen an zu schreien. Mehrere Menschen laufen orientierungslos herum, pressen die...

FLORIAN 2019 Rettungsdienstforum aescutec®

FLORIAN 2019 Rettungsdienstforum aescutec®

Die aescutec® ist eine interdisziplinäre Informations- und Kontaktplattform für den gesamten Bereich Rettung und findet erneut integriert in die FLORIAN statt.

Ein Wochenende, zwei Übungen, viele Aufgaben

Ein Wochenende, zwei Übungen, viele Aufgaben

Die Szenarien: ein Erdbeben und ein explodierter Ölkessel. Um bei den möglichen Folgen effektiv helfen zu können, übten rund 240 ehrenamtliche Einsatzkräfte am vergangenen Wochenende. In Kooperation mit der Feuerwehr und dem Malteser...

:

Photo

360-Grad-Rundumschnittschutz

Im Einsatzstress kann es schnell geschehen, dass Hände und Finger zwischen schweren Maschinen eingeklemmt werden oder schmerzende Schläge und Stöße abbekommen. Mit seinen anatomisch angepassten…

Photo

CONNEXIS® Safety

Der bayerische Funktionsschuhspezialist HAIX® hat seine neue Kollektion Sicherheitsschuhe vorgestellt. Vor geladenen Gästen aus der Fach- und Tagespresse enthüllte der Hersteller für…