Enforce Tac und U.T.SEC 2019: Nürnberger Messe-Duo erfolgreicher denn je

EnforceTac

Nach zwei Messetagen am 6. und 7. März sind die 8. Enforce Tac, Internationale Fachmesse für Führungs- und Einsatzmittel der Behörden mit Sicherheitsaufgaben, und der 3. U.T.SEC – Summit for Drones, Unmanned Technologies & Security mit einer sehr positiven Bilanz zu Ende gegangen. Die beiden fachlich hoch spezialisierten Veranstaltungen waren in diesem Jahr räumlich und thematisch noch enger miteinander verknüpft und lockten damit insgesamt rund 5.000 Experten aus aller Welt ins Messezentrum Nürnberg, ein Zuwachs von rund 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

Mit weit über 300 Ausstellern konnten die parallelen Veranstaltungen ein Ausstellerplus von rund 25 Prozent verzeichnen. Dazu trugen vor allem die Bereitschaft von Behörden, wieder mehr in die Ausstattung der Polizei zu investieren, und das wachsende Bewusstsein für Einsatz und Abwehr von Drohnentechnologie bei. Mit der starken Nachfrage nach Ausstellungsfläche wurde der in Halle 12 und deren Foyer neu zur Verfügung stehende Raum auf Anhieb praktisch vollständig genutzt.

Unter der Schirmherrschaft des deutschen Bundeministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie haben sich die beiden Veranstaltungen akuten Sicherheitsfragen gewidmet wie einer modernen Ausstattung polizeilicher Spezialkräfte in Zeiten international operierender Schwerstkriminalität und Terrorgruppen sowie der Erhöhung der Sicherheit bei kritischen Infrastrukturen und Großveranstaltungen durch Einsatz und Abwehr von Drohnen.

Die nächste Enforce Tac und U.T.SEC finden wieder parallel am Mittwoch und Donnerstag, 4. und 5. März 2020 im Messezentrum Nürnberg statt.


Sicherheitsmessen der NürnbergMesse

Die NürnbergMesse verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz im Themenfeld Sicherheit. Mit Veranstaltungen wie Enforce Tac – Fachmesse für Law Enforcement, it-sa und it-sa India – Fachmessen für IT-Sicherheit, FeuerTrutz – Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, Perimeter Protection – Fachmesse für Freigeländeschutz, FIRE & SECURITY INDIA EXPO sowie U.T.SEC – Summit for Drones, Unmanned Technologies & Security führt sie insgesamt über 1.500 Aussteller und rund 38.000 Besucher aus aller Welt zusammen.  

Verwandte Artikel

Der Blick von oben: Neue Perspektiven  für den Bevölkerungsschutz

Der Blick von oben: Neue Perspektiven für den Bevölkerungsschutz

Am 27. Juni 2017 fand auf Einladung des Bundesinnenministers Dr. Thomas de Maizière im Besucherzentrum des Bundespresseamtes in Berlin ein eintägiger Workshop zum Einsatz von Unbemannten Luftfahrtsystemen (UAS) im Bevölkerungsschutz statt. Der...

Meldungen KW 28

Meldungen KW 28

Diese Woche führte ein gestürzter Rheinschiffer zu einem Löschbooteinsatz, ein Flächenbrände mussten gelöscht werden, es gab einen Polizeieinsatz von Hubschraubern und Drohnen, einen Brand in einer Abfallanlage, einen Scheunenbrand sowie eine...

Unbemanntes Luftfahrtsystem (UAS-Pol) unterstützt die Polizei bei Einsatzlagen

Unbemanntes Luftfahrtsystem (UAS-Pol) unterstützt die Polizei bei Einsatzlagen

Polizeipräsident Ring stellt Pilotprojekt mit UAV Einsatzunterstützung in Lüneburg vor.

: