Einsatzbereich Langenberg übte in Dortmund

ots

ots/Feuerwehr Velbert

Velbert (ots) - Rund 30 Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Einsatzbereich Langenberg hatten jetzt die Gelegenheit, zusammen mit dem Löschzug Dortmund-Lütgendortmund am Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund einen intensiven Übungstag zu verbringen. Dort trainierten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte unter realitätsnahen Bedingungen das richtige Vorgehen bei Bränden und Unfällen, um sich so auf entsprechende Einsätze vorzubereiten.

Durch die besonderen Übungs- und Simulationsmöglichkeiten konnte etwa die Rettung von Personen aus einem Pkw geübt werden, der sich an einem Abhang befindet. Hierbei wurde ein ganz besonderes Augenmerk auf die Sicherheit der Verletzten und der Feuerwehrkräfte gelegt. Neben solchen außergewöhnlichen Aufgaben mussten auch verschiedene Szenarien gemeistert werden, bei denen die Rettung von Personen aus brennenden Gebäuden im Mittelpunkt stand. Hier konnten die Einheiten aus Velbert in der direkten Zusammenarbeit mit den Dortmunder Kollegen die richtige Taktik und die notwendigen Handgriffe trainieren.

Im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund übten die Einsatzkräfte aus... Rettung aus einem schräg am Hang stehenden Pkw. Zusammen mit dem Löschzug Dortmund-Lütgendortmund wurde geübt. Gemeinsame Übung mit dem Löschzug Dortmund-Lütgendortmund.

Da die Feuerwehr Velbert immer wieder auch bei Einsätzen in anderen Städten - wie zuletzt beim Brand eines Kindergartens in Erkrath - unterstützt, ist die Zusammenarbeit mit anderen Einheiten ebenfalls ein wichtiger Bestandteil in der Aus- und Fortbildung, damit im Ernstfall alles reibungslos funktioniert. Nachdem zahlreiche Übungseinheiten absolviert und zum Abschluss eine Großübung mit allen Einsatzkräften erfolgreich gemeistert wurde, konnten die Kräfte am Abend erschöpft, aber zufrieden den Heimweg antreten. 

Als Fazit des Übungstages resümierte Einsatzbereichsführer Jens Berker: "Wir konnten an einem spannenden und abwechslungsreichen Fortbildungstag einen großen Gewinn für die Leistungsfähigkeit unserer Einsatzkräfte und somit die Sicherheit der Velberter Bürgerinnen und Bürger erzielen. Ein besonderer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden des Löschzugs Dortmund-Lütgendortmund für die Organisation und die Einladung zu diesem ganz besonderen Tag".

Verwandte Artikel

Heißausbildung im Brandcontainer bei bis zu 600 Grad im Landkreis Calw

Heißausbildung im Brandcontainer bei bis zu 600 Grad im Landkreis Calw

Temperaturen bis zu 600 Grad, dichter Rauch und knisternde Flammen: Rund 190 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Wildberg, Althengstett, Bad Teinach-Zavelstein, Ebhausen, Gechingen Neubulach, Ostelsheim und Simmozheim absolvieren von Freitag...

Meldungen KW 29

Meldungen KW 29

Diese Woche kam es unter anderem zu einem Übungseinsatz des LKA Niedersachsen, einem kleinen Waldbrand, Zuwachs bei der Feuerwehr in Herdecke, Einbruch in ein Feuerwehrhaus in Rheinbach und Einsätzen der Feuerwehr.

Meldungen KW 20

Meldungen KW 20

Drohneneinsatz der Bundespolizei, Freiwillige Feuerwehr erhält Nachwuchs

:

Photo

CONNEXIS® Safety

Der bayerische Funktionsschuhspezialist HAIX® hat seine neue Kollektion Sicherheitsschuhe vorgestellt. Vor geladenen Gästen aus der Fach- und Tagespresse enthüllte der Hersteller für…