BSI erteilt VS-NfD-Zulassung für E-Mail-Sicherheitslösung GreenShield

BSI

PantherMedia / stevanovicigor

Verschlüsselte Kommunikation und der sichere verschlüsselte Austausch von Dateien sind unverzichtbare Sicherheitsstandards moderner Informationstechnik. Dabei ist der Einsatz sicherer Software-Produkte entscheidend. Behörden dürfen nun auch mit der Verschlüsselungs-Software GreenShield Inhalte verschlüsseln und austauschen, die mit der Geheimhaltungsstufe VS-NfD eingestuft sind. 

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat diese Sicherheitslösung der cv cryptovision GmbH für die Übertragung und Verarbeitung von nationalen Verschlusssachen bis einschließlich zum Geheimhaltungsgrad VS-NfD sowie NATO Restricted und EU Restricted zugelassen.

"Eine starke und korrekt implementierte Verschlüsselung schützt die Vertraulichkeit jeglicher digitalen Kommunikation. Durch die Zulassung von GreenShield unterstützen wir Behörden und Unternehmen dabei, den Austausch vertraulicher Informationen effektiv zu schützen", so BSI-Präsident Arne Schönbohm.

GreenShield ist eine IT-Sicherheitslösung, mit der E-Mails und Dateien verschlüsselt und signiert werden können. Dafür wird eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingesetzt, die vom BSI für VS-NfD als geeignet angesehen wird. Mit GreenShield können Dateien in der gewohnten Arbeitsumgebung verschlüsselt und sicher abgelegt sowie E-Mails sicher verarbeitet werden. Beide Komponenten wurden in Deutschland gemäß des "VS-Anforderungsprofils Sichere Übertragung von E-Mails und Dateien" des BSI entwickelt.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Postfach 200363

53133 Bonn

Telefon: +49 228 99 9582-5777

Telefax: +49 228 99 9582-5455

E-Mail: presse@bsi.bund.de

Verwandte Artikel

Mindeststandards für sichere Browser: BSI veröffentlicht Community Draft

Mindeststandards für sichere Browser: BSI veröffentlicht Community Draft

Web-Browser sind ein beliebtes Einfallstor für Cyber-Angriffe, so dass ihre Nutzung grundsätzlich Risiken mit sich bringt. Um trotzdem beim Surfen im Internet zuverlässig ein angemessenes Sicherheitsniveau zu erreichen, müssen technische und...

Empfehlungen zur sicheren Konfiguration von Microsoft-Office-Produkten

Empfehlungen zur sicheren Konfiguration von Microsoft-Office-Produkten

ie Urheber massenhafter Cyber-Angriffe nutzen meist weit verbreitete Software-Produkte, um mit einfachen Mitteln möglichst viele Computersysteme mit Schadsoftware zu infizieren. Aufgrund ihrer großen Verbreitung stehen die Softwareprodukte der...

Schutz der Wirtschaft: BSI veröffentlicht Übersicht qualifizierter APT-Response-Dienstleister

Schutz der Wirtschaft: BSI veröffentlicht Übersicht qualifizierter APT-Response-Dienstleister

Bonn, 29. Mai 2019. Im Zuge einer Warnung vor Cyber-Angriffswellen mit der Schadsoftware Emotet hat das BSI zuletzt darauf hingewiesen, dass Cyber-Angriffe immer professioneller werden und auch die Organisierte Kriminalität mittlerweile sogenannte...

:

Photo

Lagekarte der Zukunft

Von der Überwachung von Großveranstaltungen bis hin zum Medikamententransport –Drohnen eröffnen Behörden mit Sicherheitsaufgaben (BOS) vollkommen neue Möglichkeiten. Ein intelligentes Tool…

Photo

G20-Gipfel

Häufig bremsen Altsysteme die digitale Transformation. Wie der Schritt in eine vernetzte Ära gelingt, zeigt die Polizei Hamburg beim G20-Gipfel. Eine neue geobasierte Lösung umfasst verschiedenste…