Fiktive Explosion in 10.000 Meter Höhe

THW

THW/ Torsten Westphal

Trümmerteile im Nord-Ostsee-Kanal, einsturzgefährdete Gebäude und vermisste Personen: Das ist das Ergebnis einer Flugzeugexplosion in einer Höhe von 10.000 Metern bei Rendsburg (Schleswig-Holstein). Hierbei handelte es sich am Wochenende jedoch glücklicherweise nur um einen fiktiven Einsatz, den rund 100 THW-Kräfte aus vier Ortsverbänden trotzdem mit großem Tatendrang bewältigten. 

Zunächst forderte die Suche von vermissten Personen in einem Trümmerhaus einen Teil der Einsatzkräfte. Parallel errichteten Kameradinnen und Kameraden einen Bootsanleger und eine Dekontaminierungsschleuse für LKWs, um Trümmerteile aus dem Nord-Ostsee-Kanal fachgerecht zu bergen. 

Einsatztechnik wird bei der Suche nach vermissten unter den Trümmern... Ehrenamtlichen bauten Bootsanleger

Gleich darauf wartete schon die nächste Aufgabe auf die Ehrenamtlichen: Sie retteten den Fahrer eines LKW, der in ein Gebäude gerast war. Zusätzlich war das betroffene Gebäude einsturzgefährdet, deshalb stützten die Einsatzkräfte das zweistöckige Haus ab. Anschließend galt es nochmals Verletzte in einem Trümmerfeld zu finden und zu retten. 

An der Übung beteiligten sich THW-Kräfte aus den Ortsverbänden Kiel, Lüneburg, Rendsburg und Schleswig. 

Verwandte Artikel

Die mobilen Heißwasser-Helden von Kärcher Futuretech

Die mobilen Heißwasser-Helden von Kärcher Futuretech

Insgesamt drei dieselbetriebene und mobile Heißwassermodule hat Kärcher Futuretech in ihrem Produktportfolio. Dabei ist jedes Modul für ein anderes Anwendungsszenario geeignet. Seit 2019 neu in der Produktgruppe ist das kompakte HWM 40, das...

EU-Katastrophenschutz-Übung in THW-Ortsverband

EU-Katastrophenschutz-Übung in THW-Ortsverband

Starkregenfälle verursachen massive Überschwemmungen, und ein schwerer Sturm hinterlässt starke Schäden. Das fiktive Land "Tukastan" ersucht daraufhin internationale Hilfe, das European Civil Protection Team koordiniert schließlich...

Neuerungen im THW-Gesetz

Neuerungen im THW-Gesetz

Damit das Technische Hilfswerk (THW) auch in Zukunft gut vorbereitet und jederzeit einsatzbereit ist, hat der Deutsche Bundestag am vergangenen Freitag wichtigen Anpassungen im THW-Gesetz zugestimmt. Im Fokus stehen dabei der erweiterte...

: