HMF setzt Engagement im PmeV fort

Bad Münder, 17. März 2021 - Bernhard Klinger, Chief Business Development Officer bei Hytera Mobilfunk (HMF), ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden des deutschen Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV) – NETZWERK SICHERE KOMMUNIKATION gewählt worden. Damit führt er den Verband der deutschen PMR-Branche für die nächsten zwei Jahre weiter an und wird aktiv an der Entwicklung des Professionellen Mobilfunks mitwirken und wichtige Impulse für die  Zukunft setzen –  als Kompetenzträger für Politik, Ministerien und Verbände.

Bernhard Klinger wurde auf der Online-Versammlung des PMeV nach der Wahl des Vorstandes einstimmig von den Vorstandsmitgliedern in seiner Position bestätigt.

„Ich freue mich über das erneute Vertrauen der Mitgliedsunternehmen und der Vorstandsmitglieder sowie auf die Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit“, sagt er. „Für den PMeV stehen jetzt vor allem entscheidende Themen im Fokus, beispielsweise die Breitbandnutzung für kritische Infrastrukturen und Unternehmen in Deutschland, die Sicherung von Frequenzen für schmalbandige Anwendungen aber auch der technische Fortschritt und die damit einhergehenden Veränderungen am PMR-Markt.“

Bernhard Klinger, Chief Business Development Officer bei Hytera Mobilfunk...
Bernhard Klinger, Chief Business Development Officer bei Hytera Mobilfunk (HMF)
Quelle: Hytera Mobilfunk GmbH

Enge Verbundenheit: Hytera Mobilfunk im PMeV 

Der Firmengründer und langjährige Geschäftsführer Heinz Bick gehört zu den Gründungsvätern des Verbandes. 

Bernhard Klinger übernahm bereits 2007 die Leitung des Fachbereichs Breitband im PMeV, 2015 wurde er stellvertretender Vorsitzender. Seit 2019 steht er dem Vorstand vor.  

Zur Person: Bernhard Klinger

Bernhard Klinger verantwortet als Chief Business Development Officer die strategische Geschäftsentwicklung bei Hytera Mobilfunk. Der studierte Ingenieur für Elektro- und Nachrichtentechnik ist ausgewiesener TETRA-Experte und aktiver Mitgestalter der TETRA-Erfolgsgeschichte, Fachmann zum Thema Breitband, international anerkannter Speaker und Vorstandsvorsitzender des PMeV, dem Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V., sowie aktives Mitglied in mehreren, darunter internationalen Verbands-Fachgruppen: Bernhard Klinger ist seit mehr als 30 Jahren im Bereich Professioneller Mobilfunk tätig. 



Über Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk GmbH ist ein deutscher Anbieter und Hersteller für einsatzkritische Kommunikationslösungen. Mit seinen Lösungen bietet das Unternehmen Kunden von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie von Industrie-, Versorgungs- und Transportunternehmen hochverfügbare und sichere Funkkommunikation. Als bekannter Spezialist für Mobilfunktechnologie wie TETRA, LTE und DMR ist das Unternehmen seit 40 Jahren ein Vorreiter für professionelle Mobilfunksysteme. Die Hytera Mobilfunk GmbH ist Teil von Hytera Communications Co. Ltd., die über ein weltweites Netz von 60 Niederlassungen und Filialen auf allen Kontinenten verfügt und mehr als 9.000 Mitarbeiter beschäftigt.



Anbieter

Logo: Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk GmbH

Fritz-Hahne-Straße 7
31848 Bad Münder
Deutschland

Verwandte Artikel

HMF testet mehrzelliges LTE-Netzwerk für die Öffentliche Sicherheit in Ungarn

HMF testet mehrzelliges LTE-Netzwerk für die Öffentliche Sicherheit in Ungarn

Erfolgreicher Feldversuch in Ungarn: Hytera Mobilfunk (HMF) hat im Auftrag von Pro-M, dem Betreiber des ungarischen Public-Safety-Netzes, ein mehrzelliges, einsatzkritisches LTE-Netzwerk im echten Betrieb getestet.

5G-Campuslösungen im Fokus:  HMF gründet Innovation Lab

5G-Campuslösungen im Fokus: HMF gründet Innovation Lab

Hytera Mobilfunk setzt die Segel in Richtung Zukunft und erweitert das
Portfolio um innovative 4G/5G-Breitbandlösungen für Unternehmen und
Behörden.

HMF konzentriert seine Stärken als Komplettausrüster für professionelle Kommunikationslösungen

HMF konzentriert seine Stärken als Komplettausrüster für professionelle Kommunikationslösungen

Hytera Mobilfunk (HMF) hat zu Beginn des Jahres das Channel-Business in eine eigene Gesellschaft übertragen. Zu diesem Zweck wurde die Hytera Communications Germany GmbH (HCG) gegründet.

: