HMF konzentriert seine Stärken als Komplettausrüster für professionelle Kommunikationslösungen

Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk (HMF) hat zu Beginn des Jahres das Channel-Business in eine eigene Gesellschaft übertragen. Zu diesem Zweck wurde die Hytera Communications Germany GmbH (HCG) gegründet. Die Experten für Professionellen Mobilfunk aus Bad Münder konzentrieren so ihre Stärken als ganzheitlicher Anbieter von einsatzkritischen Kommunikationslösungen.

HMF bietet damit seinen Kunden den perfekten Baukasten für maßgeschneiderte und sichere Funklösungen aus einer Hand – optimal abstimmbar für Kleinunternehmen bis hin zu landesweiten Anwendungen. Die neue Gesellschaft HCG befasst sich ausschließlich mit dem Handelsgeschäft und bietet ihren Kunden weiterhin als Endgeräte-Lieferant die bewährte Hytera-Produktqualität.

„HMF vereint als Pionier und Technologieführer seit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Know-How in der Entwicklung, Planung und Umsetzung professioneller Kommunikationslösungen. Mit dieser Neustrukturierung der Geschäftsbereiche bauen wir unsere Produkte, Lösungen und Dienstleistungen weiter aus und optimieren den Service für unsere Kunden“, sagt CEO Matthias Klausing. „Wir konzentrieren uns jetzt vollständig auf unsere Kernkompetenz: die projektbezogene Entwicklung, Planung und Umsetzung von maßgeschneiderten Kommunikationslösungen sowie den Ausbau des Angebots an Serviceleistungen.“

Die neue inhaltliche Ausrichtung hat HMF zusätzlich in ein neues Corporate Design einfließen lassen, dass in Kürze für alle ganz konkret sichtbar sein wird. Hytera Mobilfunk wird sich noch im Juni mit neuer Website und einem frischen Design präsentieren.


Über Hytera Mobilfunk GmbH

Die Hytera Mobilfunk GmbH mit Sitz in Bad Münder, Deutschland, entwickelt und realisiert seit mehr als 40 Jahren maßgeschneiderte, einsatzkritische Kommunikationslösungen im Bereich Professioneller Mobilfunk. HMF ist bekannter Spezialist für Technologien wie TETRA, LTE/5G und DMR und bietet unter anderem für Industrie-, Versorgungs- und Transportunternehmen, die Öl- und Gasindustrie sowie für Sicherheits- und Rettungskräfte hochverfügbare und sichere Funkkommunikationslösungen an. HMF versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter, dessen Kernkompetenz die umfassende Projektbetreuung aus nur einer Hand ist – von der Entwicklung, über die Planung bis hin zur Umsetzung inklusive Services und Netzbetrieb.


Verwandte Artikel

ACCESSNET®-T IP-Ausbau in der Dominikanischen Republik: TETRA-Netz für die Öffentliche Sicherheit erreicht landesweite Funkabdeckung

ACCESSNET®-T IP-Ausbau in der Dominikanischen Republik: TETRA-Netz für die Öffentliche Sicherheit erreicht landesweite Funkabdeckung

Der Ausbau des landesweiten TETRA-Netzes für die Öffentliche Sicherheit in der Dominikanischen Republik ist fertig gestellt:

Herausforderungen der Planung von TETRA Objektfunkanlagen auf Basis eines Metropolenkonzeptes

Herausforderungen der Planung von TETRA Objektfunkanlagen auf Basis eines Metropolenkonzeptes

Der Begriff „Metropolenkonzept“ ist derzeit in aller Munde, wenn es in sogenannten Ballungsräumen um die Realisierung des TETRA Digitalfunks in Objekten geht. Aufgrund der einhergehenden Komplexitäten ist es ratsam, wesentliche Kernaspekte des...

Mitgliederversammlung bestätigt PMeV-Vorstand

Mitgliederversammlung bestätigt PMeV-Vorstand

Die Online-Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV)
– NETZWERK SICHERE KOMMUNIKATION hat den Vorstand des Verbandes für die kommenden zwei Jahre bestätigt.

:

Photo

UP KRITIS

Unsere moderne Gesellschaft ist auf die Versorgung mit Strom, Wasser, Lebensmitteln und weiteren essenziellen Gütern und Dienstleistungen angewiesen. Diese werden durch Betreiber Kritischer…