24.01.2019 •

2-Wege TLF Straße-Schiene “ VBIM 5500 S CAFS”

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

Geräteräume: drei pro Fahrzeugseite (sieben Geräteräume gesamt), Aluminiumrollläden mit Stangenverschlüssen (Barlock) seitlich und am Pumpenraum, alle abschließbar 

Kabine: mit Überdrucksystem, welches das Eindringen von Rauch in die Kabine verhindert sowie Selbstschutzeinrichtung

PA-Sitze: 4x Typ BAI in Mannschaftskabine in Fahrtrichtung

Feuerlöschkreiselpumpe: 4.200 l/min bei 10 bar, Godiva PC1A 4010

Pumpenpaneel: elektronisch mit Farb-TFT-Bildschirm und Soft-Keys (kein Touchscreen), zusätzlich analoge Anzeigeninstrumente und Pumpen-Schnellstarttaster

Löschwasserbehälter: PP, 4.300 Liter Inhalt

Schaummittelbehälter: PP, 1.200 Liter Inhalt

CAFS: SmartCAFS 200, elektronische Zumischung 0,1 - 9,9%, Mischverhältnisse für Nass- bzw. Trockenverstellung 1:3, 1:7, 1:20, Hale-Godiva

Lichtmast: vertikal im Aufbau, pneumatisch ausfahrbar, elektrisch verstellbar, 4x 100W LED, permanenter Anschluss an Fahrgestellelektrik

Weitere Ausstattung: elektrischer Dach- und Frontmonitor mit Joystickbedienung, Elektrowinde Warn Zeon 12 S mit 5.000 kg Zugkraft, GFK Dachmodul mit integrierten LED Blitzkennleuchten Typ „BAI Diamond“,Elektrohorn

EINSATZORT: Asien
AUSSTATTUNGSÜBERSICHT

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Actros 3341
  • Antrieb: 6x4
  • Kabine: Staffel, original MB-Kabine (entwickelt und gefertigt bei BAI)
  • Stückzahl: 3
  • Baujahr: 2019

Aufbau: BAIWAY
Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.

Aufbaudach: Das Aufbaudach ist mit Aluminium-Riffelblechen beplankt und ist komplett begehbar. Einschalten der Dachbeleuchtung durch abklappen der Aufstiegsleiter. Auf Wunsch kann auf dem Dach umfangreiche Zusatzbeladung verstaut werden.

Umfeldbeleuchtung: integriert in das speziell hierfür konstruierte Dachprofil des Aufbaus, LED Leuchtbänder auf den beiden Fahrzeugseiten sowie LED Spots am Fahrzeugheck.

Fahrzeugausstattung VBIM 5500 S CAFS
mögliche Fahrzeugausstattung
Quelle: BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH
Industriestraße 96 – 75181 Pforzheim
Telefon (+49) 07231 780 00 0 – Fax (+49) 07231 780 00 18
www.bai-deutschland.de – E-mail: info@bai-deutschland.de

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Aufbauhersteller ITURRI expandiert

Aufbauhersteller ITURRI expandiert

Der Aufbauhersteller ITURRI expandiert weiter und baut sein Werk Wilnsdorf (Nordrhein-Westfalen) kontinuierlich aus: Der Standort in Südwestfalen ist nun um einen kompletten Neubau erweitert worden.

„Next Generation Firefighting“: Eine bestmögliche Unterstützung der Einsatzkräfte steht im Zentrum der Entwicklungen der neuen vernetzten Produkte.

„Next Generation Firefighting“: Eine bestmögliche Unterstützung der Einsatzkräfte steht im Zentrum der Entwicklungen der neuen vernetzten Produkte.

Mit den ersten digital vernetzten Systemen und Einsatzfahrzeugen eröffnet Magirus ein neues Zeitalter der Feuerwehrtechnik.

:

Photo

Vom Entwurf zum Einsatzstiefel

Die Entwicklung eines Feuerwehrstiefels ist wie bei jedem HAIX Schuh ein Zusammenspiel von Schuhmachern, Design-Experten, Spezialisten für Qualität und ein intensiver Austausch über Abteilungen…