24.05.2024 •

75 Jahre Grundgesetz: Das THW ist gelebte demokratische Vielfalt

Seit dem 23. Mai 1949 sind im Grundgesetz die grundlegenden Rechte und Werte unserer Demokratie und Gesellschaft verankert. Als Bundesanstalt und ehrenamtlich getragene Einsatzorganisation übernimmt das Technische Hilfswerk (THW) ebenfalls gesellschaftliche Verantwortung.

75 Jahre Grundgesetz: Das THW ist gelebte demokratische Vielfalt
Quelle: THW

Seit 75 Jahren bildet das Grundgesetz das Fundament für unser gemeinsames Handeln und unsere Werte in Deutschland. In den insgesamt 146 Artikeln sind unter anderem die Grundrechte und die Prinzipien für die demokratische Staatsstruktur festgeschrieben.

Das THW bekennt sich in seinen elf Leitsätzen ebenfalls zur Demokratie und setzt sich für Vielfalt und ein gemeinsames Miteinander ein:

  • Wir sind jederzeit bereit, in Deutschland und weltweit zu helfen.
  • Wir erfüllen unsere Aufgaben zielorientiert und pflichtbewusst.
  • Wir arbeiten zusammen, planen gemeinsam und entscheiden verantwortungsbewusst.
  • Wir legen Wert auf Ausbildung und Übungen.
  • Wir verhalten uns gefahrenbewusst und schützen uns gegenseitig.
  • Wir respektieren einander und verhalten uns vorbildlich; unsere Führungskräfte haben eine herausgehobene Verantwortung.
  • Wir kommunizieren gezielt, ehrlich und verständlich.
  • Wir bekennen uns zur Demokratie und dulden keine Diskriminierung.
  • Wir setzen uns für die Vielfalt unserer Gesellschaft auch im THW ein.
  • Wir begeistern junge Menschen für das THW und zur Übernahme von Verantwortung.
  • Wir setzen uns aktiv für das Kindeswohl ein und schützen die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Die Gleichstellung aller Menschen ist eines der 19 Grundrechte, das in Artikel 3 des Grundgesetzes festgehalten wurde. Das THW setzt sich aktiv für Gleichstellung und Chancengleichheit aller Menschen im THW ein. Um dieses Ziel zu erreichen hat das THW im Flyer Gleichstellungsplan 2023-2026 konkrete Strategien zur Umsetzung vorgestellt. Gemeinsam mit anderen Organisationen des Bevölkerungsschutzes hat das THW auch im Herbst 2010 die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit setzt es sich neben 5.500 weiteren Arbeitgebern für ein vorurteilfreies Arbeitsumfeld ein.

"Seit 75 Jahren gilt in Deutschland das Grundgesetz und doch waren seine Werte nie so aktuell wie heute! Menschenrechte, Freiheitsrechte, Gleichberechtigung – das alles ist nicht selbstverständlich. Und deshalb braucht es eine wehrhafte Demokratie. Wir müssen achtsam sein und mit diesem kostbaren Gut verantwortungsvoll umgehen." Sabine Lackner

Das THW setzt sich aktiv ein. Deshalb folgen Worten auch Taten: So auch zum 75-jährigen Jubiläum des Grundgesetztes. In Berlin ist es zur Feier des Demokratiefestes mit einem Stand im Regierungsviertel vertreten.

Alle 88.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und die 2.200 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren die Bundesrepublik Deutschland mit denen im Grundgesetz festgehaltenen Grundrechten im Inland und im Ausland. Zusammen leben sie die Vision des THW: Gemeinsam – stark im Einsatz und in der Gesellschaft.


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

THW im Einsatz bei der Fußball-Europameisterschaft 2024

THW im Einsatz bei der Fußball-Europameisterschaft 2024

Bonn. Das Technische Hilfswerk (THW) wird während der Fußball-Europameisterschaft 2024 (EURO 2024) in Deutschland vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 umfassend im Einsatz sein.

Tief Orinoco: THW im Hochwasser-Einsatz

Tief Orinoco: THW im Hochwasser-Einsatz

Seit dem 30. Mai sorgt das Tief Orinoco für einen Dauereinsatz des Technischen Hilfswerks (THW). Der extreme Starkregen hat vor allem in Süddeutschland teils großflächige Überschwemmungen verursacht.

Hochwasser: Mehr als 1.800 THW-Kräfte gefordert

Hochwasser: Mehr als 1.800 THW-Kräfte gefordert

Die anhaltenden starken Regenfälle im Süden und Südosten Deutschlands fordern das Technische Hilfswerk (THW) weiterhin stark. „Seit dem 30. Mai sind insgesamt mehr als 1.800 THW-Kräfte mit ihrem Fachwissen im Einsatz.

:

Photo

Medizinische Task Force

An der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (kurz: BABZ) in Ahrweiler fand Ende 2023 ein Fachaustausch zwischen BBK und den Innenministerien der Bundesländer zur…