Ein Allrounder vom Spezialisten

Der WAS 300 Allrounder – eine Ambulanz für unterschiedliche Einsatzfälle und Zielländer.
WAS GmbH

Dass das Konzept „One size fits all“ im Sonderfahrzeugbau nur schwer zu realisieren ist, weiß man bei der Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH aus Erfahrung. Das Unternehmen hat sich international einen Namen als Problemlöser gemacht und ist dafür bekannt, Fahrzeugkonzepte für individuelle Ansprüche zu entwickeln. 

Vor diesem Hintergrund wird das Unternehmen jedoch dennoch häufig mit Anfragen konfrontiert, die eine universelle Lösung notwendig machen, da ein besonders preissensibles Fahrzeugkonzept benötigt wird. Meist handelt es sich dabei um Anfragen aus Ländern, in denen sich das Rettungswesen noch im Aufbau befindet oder der finanzielle Spielraum aus den unterschiedlichsten Gründen verhältnismäßig knapp bemessen ist. Die Antwort auf diese Anfragen ist der WAS 300 Allrounder, ein universelles Ambulanzfahrzeug, das entsprechend der speziellen Herausforderungen des jeweiligen Einsatzgebietes modular angepasst werden kann. Mit diesem Fahrzeug geht das Unternehmen einen neuen Weg, der universelle Einsatzfähigkeit und individuelle Ausstattungsanpassungen – in einem gewissen Rahmen – gleichzeitig ermöglicht.

Trotz kompakter Außenabmessungen bietet dieser WAS 300 viel Platz für...
Trotz kompakter Außenabmessungen bietet dieser WAS 300 viel Platz für Patient, Crew und Equipment.
Quelle: WAS GmbH

Der WAS 300 Allrounder ist eine verlässliche Basis, auf die Rettungsdienste, Krankenhäuser und andere aufbauen können: Das Kastenfahrzeug für Krankentransporte und die Notfallrettung ist aufgrund seiner Eigenschaften besonders flexibel. Die Ausstattung erlaubt eine zuverlässige Grundversorgung ohne ökonomische Kompromisse. Auf individuell angepasste Ausstattung muss trotzdem nicht verzichtet werden, denn die Serie ist optional mit verschiedenen Ausstattungsvarianten zu haben.

Mit seinem Gewicht, Maßen und Fahreigenschaften ist das Fahrzeug gleichermaßen für urbane wie ländliche Gebiete geeignet. Darüber hinaus macht die Bauweise gemäß EN 1789-Standard den WAS 300 Allrounder zu einem der sichersten Krankenwagen der Welt. Das große Interesse, das der Allrounder bei der ersten Präsentation auf der Arab Health in Dubai im Januar 2022 hervorgerufen hat, bestätigt die Sonderfahrzeugbauer darin, dass sie mit diesem Konzept auf dem richtigen Weg sind.


Anbieter

Logo: Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH

Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH

Darwinstr. 11
48488 Emsbüren
Deutschland

Verwandte Artikel

Nachhaltige Fahrzeugkonzepte im Fokus

Nachhaltige Fahrzeugkonzepte im Fokus

Mit dem Anschluss an die LUEG Gruppe und dem Umzug ihres Hauptstandorts hat die Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS) die besten Voraussetzungen geschaffen, sich zur diesjährigen RETTmobil wieder voll und ganz auf ihre größten...

Die WAS E-Ambulanz überrascht Rettungskräfte im Praxiseinsatz

Die WAS E-Ambulanz überrascht Rettungskräfte im Praxiseinsatz

Zahlreiche Städte in Deutschland und in Europa ergreifen umfangreiche Maßnahmen, um ihre Klimaziele zu erreichen. Das gelingt zu einem nicht unmaßgeblichen Anteil mit der Reduktion der dieselbetriebenen Fahrzeuge im innerstädtischen Verkehr.

Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH mit neuem Gesellschafter und Geschäftsführung

Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH mit neuem Gesellschafter und Geschäftsführung

Mit dem neuen Gesellschafter Fahrzeug-Werke LUEG AG verfolgt die WAS gestärkt den eingeschlagenen Wachstumskurs.

:

Photo

Unser Strom ist blau

Ein Naturereignis unterspült die einzige Straße, die eine Ortschaft mit der Außenwelt verbindet, ein Cyberangriff legt ein Kraftwerk lahm, ein Sturm reißt Freileitungen vom Mast – so…