Commander im Einsatz.
Commander im Einsatz.
Quelle: CrisCom Solutions GmbH

CrisCom Solutions ist Partner der DRK-Service GmbH

CrisCom Solutions GmbH

Bereits im April dieses Jahres wurden die DRK-Verbände über einen Rahmenvertrag informiert, der es den Gliederungen ermöglicht, im Rahmen einer Rabattstaffel vergünstigt bei CrisCom Software und Dienstleistungen, Produkt- sowie Stabsschulungen und -trainings usw. zu beziehen. Die konkreten Rahmenvertragskonditionen sind über die DRK-Service GmbH einzusehen.

CrisCom möchte das Deutsche Rote Kreuz aber noch sehr viel weiter unterstützen. So ist für das zweite Halbjahr 2019 geplant, jeder DRK-Gliederung von Orts- bis Landesebene je eine Online-Lizenz des Rescue.Commanders in voller Funktionalität ohne Investitionskosten zur Verfügung zu stellen, es fallen für diese Erstlizenz lediglich Hostinggebühren in Höhe von 5€/Monat (netto) an.

„Für viele Ortsvereine reicht diese eine Lizenz aus, um künftig beispielsweise Sanitätswachdienste komplett über den Commander abzuwickeln, Ressourcen wie Personal und Fahrzeuge zu verwalten, Patientendaten zu erheben und zu verwalten und den Gesamteinsatz gerichtsfest zu protokollieren“, sagt Björn Vetter, Geschäftsführer der CrisCom. 

Sollten Dienste und Einsätze Größen erreichen, in denen mehrere Personen gleichzeitig im System arbeiten sollen, können unter Anrechnung der Rabattstaffel weitere Lizenzen unkompliziert zu den bekannten Konditionen nachbestellt werden. DRK/BRK-Bestandskunden mit Rescue.Commander-Lizenzen bekommen auf Wunsch die weitere Lizenz ebenfalls ohne weitere Investitionskosten hinzugebucht. 

Eigens für diese Einzellizenzen wurden Tutorial-Videos sowie Quick-Guides für eine Ersteinweisung in die Software entwickelt, die ebenfalls kostenfrei abgerufen werden können. Support bekommen die Nutzer aus der Community, CrisCom hat eine Facebookgruppe im Sinne von „User helfen Usern“ gegründet.

„Vor Unterzeichnung des Rahmenvertrags haben wir uns natürlich bei verschiedenen DRK-Verbänden umgehört, die den Commander bereits nutzen. Das Feedback war sehr positiv und wir freuen uns, mit der CrisCom Solutions GmbH einen verlässlichen Partner für das DRK in unserem Rahmenvertragsportfolio aufnehmen zu können“, so Ulrich Starz, strategischer Einkauf DRK-Service GmbH.

Anbieter

Logo: CrisCom Solutions GmbH

CrisCom Solutions GmbH

Stuifenstraße 48
74385 Pleidelsheim
Deutschland

Verwandte Artikel

Helfer vor Ort/First Responder

Helfer vor Ort/First Responder

Ganz neue Wege beschreitet die CrisCom Solutions GmbH mit dem Erweiterungsmodul „HvO“ ihres Einsatz-Management-Systems Commander. Mussten die Helfer vor Ort (HvO/First Responder) seither mühsam Protokolle ihrer geleisteten Einsätze und...

PMRExpo 2020: Save the date: 24. bis 26. November, Köln

PMRExpo 2020: Save the date: 24. bis 26. November, Köln

Die PMRExpo 2020 findet in diesem Jahr vom 24. bis zum 26. November statt. Auf einer reinen Ausstellungsfläche von rund 4.900 Quadratmetern werden auch in diesem Jahr über 230 nationale und internationale Aussteller aus der ganzen Welt erwartet,...

Das Rechenzentrum in einer Leitstelle

Das Rechenzentrum in einer Leitstelle

Die Aufgabe in der Leitstelle besteht grundsätzlich darin, aus den Angaben eines Notrufes im Rahmen komplexer Regelungen und Verknüpfungen, stichwortbezogen, genau die richtige Quantität und Qualität an Einsatzkräften und -mitteln zu einem...

:

Photo

Interschutz 2020 - Johanniter dabei

INTERSCHUTZ 2020 - wo stehen wir aktuell und wo wollen wir hin? Unter der Leitung von Markus Wedemeyer und Oliver S. Bruse hat heute in der Landesgeschäftsstelle in Hannover ein Workshop mit…

Photo

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Die NUVIA Instruments GmbH (Dülmen, NRW) hat in Zusammenarbeit mit der französischen Denkfabrik CEA-LETI ein neues, bahnbrechendes Messgerät zur Detektion ionisierender Strahlung entwickelt: die…