05.12.2023 •

Wintereinbruch: Hunderte THW-Kräfte im Schnee-Einsatz

Bonn. Starke Schneefälle sorgten am Wochenende in Süddeutschland für erhebliche Probleme. In Bayern waren rund 550 THW-Kräfte, schwerpunktmäßig im Raum München, gefordert, in Baden-Württemberg kamen 44 Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) zum Einsatz.

„Die THW-Kräfte unterstützten vielfältig: Sie haben liegengebliebene LKW freigeschleppt, Straßen und Dächer von Schnee befreit oder Gebäude abgestützt. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Einsatzkräften bedanken, die mit großem Engagement ihr Bestes gegeben haben, um in dieser Situation zu helfen", sagt THW-Präsidentin Sabine Lackner.

Wintereinbruch: Hunderte THW-Kräfte im Schnee-Einsatz
Quelle: THW

Das Technische Hilfswerk ist seit Freitagabend im Süden Deutschlands aufgrund starker Schneefälle im Einsatz. Rund 550 Einsatzkräfte aus über 40 Ortsverbänden befreiten Dächer von Schnee, stützten Gebäude ab, sicherten Eigentum und räumten Verkehrswege. Auch zahlreiche THW-Fachberaterinnen und -Fachberater waren im Einsatz. Sie erkundeten die Einsatzstellen und berieten Städte sowie Gemeinden bei der Beurteilung der Schneelage. Teilweise dauern die Einsätze der THW-Ortsverbände noch an.

Rund 500 THW-Kräfte waren in den vergangenen Tagen in Bayern gefordert. Davon befreiten allein 40 THW-Kräfte das Glasdach des Flughafens in München vom Schnee, weitere 68 Einsatzkräfte räumten mit Teleskop- und Radladern das Dach des Bahnhofs Oberstaufen. Im Raum Landsberg unterstützten sie bei der Evakuierung von 50 Menschen aus einem Zug.

In Baden-Württemberg beseitigten 44 THW-Einsatzkräfte Bäume, die auf Gleise gestürzt waren, und schleppten Fahrzeuge frei.

Das THW ist die ehrenamtlich getragene Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit mehr als 85.000 Freiwilligen bildet die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinen Fachleuten, seiner Technik und seinen Erfahrungen ist das THW im Auftrag der Bundesregierung weltweit gefragt, wenn Notlagen dies erfordern. Neben bilateralen Hilfen gehören dazu auch technische und logistische Aufgaben im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von VN-Organisationen. Mehr Informationen zum Engagement des THW im In- und Ausland finden Sie hier: www.jetzt.thw.de 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

THW im Einsatz: Internationale Zusammenarbeit im Hochwasser-Gebiet

THW im Einsatz: Internationale Zusammenarbeit im Hochwasser-Gebiet

Die Hochwasserlage in den betroffenen Gebieten bleibt weiterhin angespannt. Rund 650 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) sind derzeit im Einsatz - insgesamt waren bereits mehr als 240 THW-Ortsverbände im Einsatz.

Gelebte Vielfalt im THW: Geschichten zum Tag des Ehrenamts

Gelebte Vielfalt im THW: Geschichten zum Tag des Ehrenamts

Am 5. Dezember wird der Internationale Tag des Ehrenamts gefeiert. In Deutschland und weltweit werden Menschen gewürdigt, die sich für das Gemeinwohl einsetzen.

Ehrenamt im THW: Vielfalt hat viele (THW-)Gesichter

Ehrenamt im THW: Vielfalt hat viele (THW-)Gesichter

Das Ehrenamt dies Basis des Technischen Hilfswerks (THW). Ohne das Engagement unserer mehr als 85.000 ehrenamtlichen Kräfte wäre die Hilfe, die wir als THW tagtäglich leisten, nicht möglich

: