Arbeiter-Samariter-Bund in über 200 Impf- und Testzentren bundesweit im Einsatz

Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland ist in 227 Impf- und Testzentren bundesweit im Einsatz. Dazu zählen 35 Impfzentren und 123 Testzentren sowie 34 mobile Impfteams und 35 mobile Testteams. Damit leistet die Hilfsorganisation einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Die mobilen Impfteams haben Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen geimpft und versorgen nun die Bevölkerung im ländlichen Raum. Einen Überblick, wo die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) im Einsatz sind, gibt die Deutschlandkarte auf der ASB-Homepage: https://www.asb.de/impfenweil 

Heute startet der ASB seine Kampagne #Impfenweil in den Sozialen Medien. Hier berichten Menschen über ihren ganz persönlichen Grund, warum sie sich gegen Covid-19 impfen lassen. 

Der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein erklärt: "Wer sich impfen lässt, schützt sich selbst und andere. Je mehr Menschen geimpft sind, desto besser können wir das Corona-Virus eindämmen und ein Stück Normalität im Alltag zurückgewinnen. Ich möchte mich bei allen haupt- und ehrenamtlichen ASB'lern für ihren enormen Einsatz in den Impf- und Testzentren und den mobilen Teams herzlich bedanken." 

Zur Kampagne #Impfenweil auf der ASB-Homepage: https://www.asb.de/impfenweil 

Folgen Sie der Kampagne #Impfenweil auf Twitter @asb_de, auf Facebook asb.de und auf Instagram asb_de 

Verwandte Artikel

Corona: Hilfsorganisationen rechnen mit Einbußen in Millionenhöhe

Corona: Hilfsorganisationen rechnen mit Einbußen in Millionenhöhe

In Notfällen sind sie immer da, auch jetzt während der Corona-Pandemie. Doch durch fehlende Einnahmen und nötige, aber völlig überteuerte Ausgaben für Schutzmaterial rutschen die hannoverschen Hilfsorganisationen nun selbst in eine...

Corona-Virus: DRK-Präsidentin gegen Strafgelder für Impfschwänzer

Corona-Virus: DRK-Präsidentin gegen Strafgelder für Impfschwänzer

Das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat sich dagegen ausgesprochen, für nicht wahrgenommene Impftermine Strafgelder zu verhängen. „Für viele Impfzentren ist es ein ernsthaftes Problem, dass Impftermine ohne Absage einfach...

Coronapandemie im Rückblick: Seit 17 Monaten Herausforderungen meistern

Coronapandemie im Rückblick: Seit 17 Monaten Herausforderungen meistern

Ende Juni fand das Fähigkeitstraining in der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit (ZMZ) für das Personal der Verbindungskommandos Sanitätsdienst Landeskommandos/Landesregierung sowie von Bezirks- und Kreisverbindungskommandos in Dresden statt.

:

Photo

In 15 Minuten zum PCR-Ergebnis

Die Johanniter in München haben am 6. Januar 2022 ihr Corona-Testangebot um Nucleinsäure-Schnelltests erweitert, die mit PCR-Tests vergleichbar sind, jedoch schon nach 15 bis 20 Minuten ein…

Photo

Mehr Kapazität für das THW

Das Technische Hilfswerk (THW) hatte in den vergangenen Monaten den größten Inlandseinsatz in seiner Geschichte zu bewältigen.