20.06.2024 •

BBK-Mitmachaktion beendet: Vier Geschichten aus dem Ehrenamt prämiert

Die vier Gewinner aus Berlin, Hannover und Münster erhalten eigene Podcast-Folge.

BBK-Mitmachaktion beendet: Vier Geschichten aus dem Ehrenamt prämiert
Quelle: BBK

„Mein Moment im Ehrenamt“

Ehrenamtliche des Zivil- und Katastrophenschutzes haben dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (kurz: BBK) im Rahmen der Kampagne „Mit dir für uns alle“ ihre prägendsten Momente im Ehrenamt verraten – in  bewegenden, mitreißenden und außergewöhnlichen Sprachnachrichten.

In einem Community-Voting wurden die vier besten Geschichten gekürt. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest. Sie erhalten eine eigene Tonstudioaufnahme in Berlin.

Sprachnachrichten zeigen Vielfalt des Ehrenamts

Die Mitmachaktion „Mein Moment im Ehrenamt“ ist die aktuellste Maßnahme der Kampagne. Dabei hat eine Jury des BBK aus allen eingesandten Audio-Nachrichten die 15 eindrücklichsten ausgewählt. Diese wurden anschließend der Community in einem zweiwöchigen Voting zur Abstimmung gestellt.

Die persönliche, ganz individuelle Bedeutung eines Ehrenamtes sowie die Vielseitigkeit des Engagements werden in den Geschichten deutlich: Zur Wahl standen Momente die bei den Hilfsorganisationen ASB, DRK, DLRG, MHD, JUH, der Feuerwehren und dem THW erlebt wurden.

Eigene Podcastaufnahme für die Preisträgerinnen und Preisträger

Am 2. Juni 2024 endete das Voting, an dem sich über 4.500 Menschen mit 6.782 Votes beteiligten. Die vier Gewinnerinnen und Gewinner sind Mirjam (DLRG) aus Berlin mit 1.495 Votes, Charlotte und Pia (Malteser Hilfsdienst) aus Hannover mit 1.464 Votes, Peter (Freiwillige Feuerwehr) aus Münster mit 652 Votes sowie Tobias (THW) mit 584 Votes.

Die vier Preisträgerinnen und Preisträger dürfen sich je auf eine eigene, professionell produzierte Folge für den Podcast „Freiwillig Busy“ im Tonstudio freuen und reisen hierfür in die Bundeshauptstadt Berlin. Außerdem bekommen sie ein Feature auf den Kanälen des BBK. Die Erstplatzierte erhält zusätzlich einen Gastauftritt in dem Podcast „Retterview“.

Ohne das Ehrenamt wäre der Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland nicht möglich. Über 1,7 Millionen Ehrenamtliche engagieren sich in ihrer Freizeit, freiwillig und unentgeltlich als Feuerwehrleute, im sanitären Notfalldienst, in der Wasserrettung und in vielen weiteren Bereichen für ein sicheres Zusammenleben in Deutschland.

Die Kampagne „Mit dir für uns alle“ des BBK hat das Ziel, mehr Menschen für ein Ehrenamt zu begeistern und aufzuzeigen, dass sich jede und jeder Einzelne auf ganz individuelle Art und Weise engagieren kann.


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sucht „Deinen Moment im Ehrenamt“

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sucht „Deinen Moment im Ehrenamt“

Im Sommer 2019 hat das BBK die Ehrenamts-Kampagne ,Mit Dir für uns alle‘ gestartet. Im Mittelpunkt der Kampagne: die Ehrenamtlichen selbst, ihre vielfältigen Fähigkeiten und Tätigkeiten im Bevölkerungsschutz.

Wer gewinnt den Förderpreis Helfende Hand 2023?

Wer gewinnt den Förderpreis Helfende Hand 2023?

Am 27. November 2023 findet die Preisverleihung für den Förderpreis Helfende Hand statt. Der Förderpreis würdigt die Arbeit verschiedener ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Jury zum bundesweiten Rezeptwettbewerb für das „Notfallkochbuch“ nimmt die Arbeit auf

Jury zum bundesweiten Rezeptwettbewerb für das „Notfallkochbuch“ nimmt die Arbeit auf

Kann man auch ohne Strom eine nahrhafte und leckere Mahlzeit zubereiten? Auf diese Frage soll das Projekt „Notfallkochbuch“ – ein gemeinsames Projekt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), der Bonner Feuerwehr,...

:

Photo

Medizinische Task Force

An der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (kurz: BABZ) in Ahrweiler fand Ende 2023 ein Fachaustausch zwischen BBK und den Innenministerien der Bundesländer zur…