01.08.2019 •

34 neue Fahrzeuge für den THW-Fuhrpark

THW

THW

Das THW erhält für kommende Katastropheneinsätze kräftigen und modernisierten Zuwachs: Anfang Juni und Ende Juli erhielten mehrere THW-Ortsverbände bundesweit insgesamt 34 neue Fahrzeuge. 

Im Juni übergab THW-Präsident Albrecht Broemme bereits sechs Gerätekraftwagen sowie 17 Kipper im niedersächsichen Elze. Vergangenen Samstag übernahm dies Jörg Brzoska, aus dem Technikreferat der THW-Leitung für weitere elf GKW.

Das Technische Hilfswerk erweiterte seinen Fuhrpark um insgesamt 34 neue Fahrzeuge, damit es für kommende Einsätze auf dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet ist. Die THW- Gerätekraftwagen wiegen etwa sechzehn Tonnen und transportieren neben einer Vielzahl an Werkzeugen bis zu neun Helferinnen und Helfer. Die neuen Kipper wiederum nutzt die Fachgruppen Räumen für ihre Einsätze, um beispielsweise nach Erdbeben, Bränden oder starken Unwettern Trümmer zu transportieren.

Neue Einsatzfahrzeuge für die THW-Ortsverbände in Bayern
Mehrere bayerische THW-Ortsverbände erhielten vergangenes Wochenende insgesamt elf GKW.
Quelle: THW/Willy Jahn

Anfang Juni erhielten zunächst 23 Ortsverbände aus ganz Deutschland neue Fahrzeuge. THW-Präsident Broemme übergab sie an die ehren- und hauptamtlichen Kräfte im niedersächsischen Elze. Vergangenes Wochenende nahmen die Ehrenamtlichen mehrerer bayerischer Ortsverbände elf neue GKW am selben Ort in Empfang.

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Mit neuen THW-Fahrzeugen gerüstet für kommende Herausforderungen

Mit neuen THW-Fahrzeugen gerüstet für kommende Herausforderungen

Corona-Pandemie, Flutkatastrophe, Ukraine-Krieg – der Bevölkerungsschutz in Deutschland steht vor immer neuen Herausforderungen.

Neue leistungsstarke THW-Fahrzeuge für Hochwassereinsätze

Neue leistungsstarke THW-Fahrzeuge für Hochwassereinsätze

Fünf LKW mit Ladekran und Seilwinde verstärken nun den Fuhrpark des Technischen Hilfswerks (THW). Bei der Ausstattung der besonders leistungsfähigen Einsatzfahrzeuge hat das THW die Erfahrungen aus den jüngsten Großeinsätzen einfließen lassen.

Von Siegen ins tunesische Sidi Bouzid: 240 THW-Fahrzeuge in zehn Jahren übergeben

Von Siegen ins tunesische Sidi Bouzid: 240 THW-Fahrzeuge in zehn Jahren übergeben

Bonn/Tunis. In den vergangenen zehn Jahren kooperierten das Technische Hilfswerk (THW) und die Katastrophenschutz-Profis des „Office National de la Protection Civile“ (ONPC) beim Aufbau ehrenamtlicher Strukturen im tunesischen...

: