13.06.2019 •

Flächenbrand bei Jüterbog in Brandenburg

THW

THW/Henning Preusche

Mehr als 120 Helferinnen und Helfer unterstützten vom 6. bis 10. Juni die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz nahe Jüterbog. Unter anderem leuchteten sie die Brandstelle aus und verpflegten die beteiligten Einsatzkräfte.

Der Brand erstreckte sich über rund 800 Hektar und war somit der größte Waldbrand seit Jahrzehnten in Brandenburg. THW-Kräfte der Ortsverbände Luckenwalde, Fürstenwalde/Spree, Herzberg, Lübben (Spreewald), Brandenburg an der Havel, Berlin Tempelhof-Schöneberg, Berlin Steglitz-Zehlendorf, Potsdam, Eberswalde, Seelow, Bad Belzig, Halle (Saale), Frankfurt (Oder) und Berlin Treptow-Köpenick beteiligten sich an dem Einsatz. Sie versorgten die eingesetzten Fahrzeuge mit Kraftstoff, leuchteten die Brandstelle aus, verpflegten die Einsatzkräfte vor Ort und schafften Wege zu den Brandherden. Auch berieten und unterstützten sie die Einsatzleitung und betrieben einen Meldekopf.

Erleichterung bei der Arbeit durch das Spülmöbil des Ortsverbandes Eberswalde. Im Einsatz waren mehr als 120 THW-Helferinnen und Helfer

Begünstigt durch starke Regenfälle konnten die Einsatzkräfte den Brand am 10. Juni löschen.  

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Stresstest für Einsatzkräfte

Stresstest für Einsatzkräfte

Komplizierte Einsatzlagen erfordern gute Vorbereitung. Bei ihrer Jahresübung am vergangenen Wochenende trainierten Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Ludwigsburg (Baden-Württemberg) die Rettung Verletzter in schwer zugänglichen Situationen.

Unaufhaltsam: Frauen im THW

Unaufhaltsam: Frauen im THW

Alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helferinnen und Helfer sind wichtig für eine erfolgreiche Arbeit im Technischen Hilfswerk (THW). Darunter immer mehr Frauen, die sich für technische Hilfe im Bevölkerungsschutz und der Katastrophenhilfe...

VOST: Digitale Einsatzunterstützung in Deutschland

VOST: Digitale Einsatzunterstützung in Deutschland

Die großen Einsatzlagen der jüngeren Vergangenheit – wie etwa der Hochwassereinsatz an der Elbe 2013, die Flüchtlingslage 2015 oder die aktuelle CoVid-19 Lage – haben gezeigt: Es gibt keine Krise und keine Katastrophe, welche nicht...

:

Photo

Eine Kleinstadt auf Lager:

Bis Ende 2024 wird der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) das zweite Modul der Betreuungsreserve des Bundes realisieren.

Photo

Mehr Kapazität für das THW

Das Technische Hilfswerk (THW) hatte in den vergangenen Monaten den größten Inlandseinsatz in seiner Geschichte zu bewältigen.

Photo

2,6 Millionen Stunden

2,6 Millionen Einsatzstunden, rund 17.000 Einsatzkräfte und alle 25 Fachfähigkeiten zeitgleich aktiv: Das sind die Eckdaten des bislang größten Einsatzes in der Geschichte des Technischen…

Photo

In 15 Minuten zum PCR-Ergebnis

Die Johanniter in München haben am 6. Januar 2022 ihr Corona-Testangebot um Nucleinsäure-Schnelltests erweitert, die mit PCR-Tests vergleichbar sind, jedoch schon nach 15 bis 20 Minuten ein…