Mit der Bailey über den Regen

THW

Bis zu ihrem altersbedingten Einsturz führte die „Weiße Brücke“ im bayerischen Cham über den Fluss Regen. Um Passantinnen und Passanten das Überqueren des Regens bis zum Brückenneubau zu ermöglichen, entwickelten THW-Kräfte der Ortsverbände Cham, Freising und Roding eine geeignete Behelfsbrücke. Am vergangenen Wochenende installierten die THW-Kräfte die rund 40 Tonnen schwere Bailey-Brücke bei sengender Hitze. 

Schon im Mai sperrten Verantwortliche der Stadt Cham die „Weiße Brücke“, die über den Fluss Regen führt. Der viel frequentierte Fuß- und Radweg war über die Jahre marode geworden und jetzt einsturzgefährdet. Die Stadt fragte daher den THW-Ortsverband Cham an, um mit einer Behelfsbrücke bis zum Neubau der „Weißen Brücke“ auszuhelfen – und das keine Sekunde zu früh. Denn kurze Zeit nach der Sperrung krachte die alte Brücke in den Regen und zerbarst.

THW Kräfte transportieren die Teile für die Brücke.
Schleppen bei Hitze: Trotz Maschinen bleibt das Einheben der Querträger Handarbeit.
Quelle: THW/Jürgen Fischer

Es wird eine Bailey-Behelfsbrücke

In Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden Roding und Freising planten THW-Helferinnen und -Helfer des Ortsverbandes Cham daraufhin eine Brücke. Aus verschiedenen Komponenten setzten sie eine rund 40 Tonnen schwere Behelfsbrücke zusammen, die den Bedürfnissen von Radfahrenden sowie Fußgängerinnen und Fußgängern entspricht.

Erst die Installation, dann die Abkühlung

Am vergangenen Wochenende installierten rund 50 THW-Kräfte bei sengender Hitze die tonnenschwere Bailey-Behelfsbrücke. Ein Bad im Regen sorgte im Anschluss für die verdiente Abkühlung. Der 40 Tonnen schwere Übergang ermöglicht es Fußgängerinnen und Fußgängerinnen sowie Radfahrenden jetzt, den Regen problemlos und sicher zu überqueren.

Verwandte Artikel

Kärcher Futuretech unterzeichnet Rahmenvertrag mit dem World Food Programme

Kärcher Futuretech unterzeichnet Rahmenvertrag mit dem World Food Programme

Schwaikheim, 20.08.2020 – Kärcher Futuretech und das World Food Programme (WFP) kooperieren zur Versorgung von Krisengebieten in Ostafrika mit sauberem Trinkwasser. Ein entsprechendes Abkommen über die Dauer von bis zu zwei Jahren haben beide...

Atemschutzmasken in doppelter Funktion

Atemschutzmasken in doppelter Funktion

Übelriechende Tierhäute und austretende Verwesungsflüssigkeit aus einem LKW auf der A9 Richtung München meldete die Freisinger Verkehrspolizei. Das Umladen der Tierhäute auf einen Ersatz-LKW erforderte technische Hilfe und Improvisation. Im...

THW: Nach Explosionen in Beirut im Einsatz

THW: Nach Explosionen in Beirut im Einsatz

Nach den Explosionen in Beirut wurden Einsatzkräfte des THWs zur Unterstützung entsendet. Die Katastrophenhilfe für den Libanon umfasste Vermisstensuche in Trümmern sowie Baufachberatungen zu den beschädigten Gebäuden.

:

Photo

Zivilschutz in Deutschland

Der Sprachgelehrte Jakob Grimm schrieb 1830 an den Rechtsgelehrten Carl von Savigny: „Möge der Himmel Deutschland erhalten!“ Mehrfach war es seither mit der Erhaltung sehr knapp. Der Verfasser…