Wald in Flammen

THW

Feldlager, Tanklogistik, Lageerkundung: 140 Helferinnen und Helfer des THW unterstützen aktuell die Löscharbeiten beim Waldbrand in Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern. Seit dem Einsatzbeginn am Sonntag hatte sich das Feuer auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz auf einer Fläche von über 1.000 Hektar ausgebreitet. Neben THW-Präsident Albrecht Broemme besuchte auch Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, die Einsatzstelle.

Besuch der Einsatzkräfte vor Ort in Lübtheen
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, besuchte die Einsatzkräfte am Einsatzort in Lübtheen.
Quelle: THW

Unter der Leitung der Fachgruppe Führung/Kommunikation errichten und betreiben die Helferinnen und Helfer des THW ein Feldlager im nahegelegenen Hagenow zur Verpflegung und Unterbringung von bis zu 600 Einsatzkräften aller Organisationen. Da ein Großteil des betroffenen Gebiets durch Munitionsreste belastet ist, können die Löscharbeiten nur aus einem Sicherheitsabstand von einem Kilometer heraus durchgeführt werden. In sicheren Gebieten schaffen die Fachgruppen Räumen Brandschneisen.

Tanklogistik wurde mit Rettungsfahrzeugen des THW unterstützt.
Damit die Einsatzkräfte vor Ort mobil bleiben, unterstützt das THW die Tanklogistik der Rettungsfahrzeuge.
Quelle: THW

Damit die Rettungsorganisationen mobil bleiben, unterstützen THW-Kräfte die Tanklogistik der Fahrzeuge und setzen defekte Materialien instand. Um auch die weiteren Einsatzmöglichkeiten des THW optimal zu nutzen, berät ein THW-Fachberater seit Einsatzbeginn die Einsatzleitung des Landkreises. Langsam können die Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK, Polizei, Bundeswehr und THW aufatmen, die Ausbreitung des Feuers konnte gestoppt und eine erste Entspannung der Lage festgestellt werden.

Verwandte Artikel

Lagerhallenbrand in Grevenbroich

Lagerhallenbrand in Grevenbroich

Am Freitagnachmittag, 12.07.2019, kam es im Grevenbroicher Ortsteil Kapellen zu einem ausgedehnten Lagerhallebrand. Das Objekt eines Tischlereibetriebs an der Philipp-Reis-Straße hatte aus bislang ungeklärten Gründen gegen kurz nach 16 Uhr Feuer...

Der Bundesinnenminister informiert sich über die Auswirkungen der Waldbrände bei Lübtheen (Mecklenburg-Vorpommern)

Der Bundesinnenminister informiert sich über die Auswirkungen der Waldbrände bei Lübtheen (Mecklenburg-Vorpommern)

Bundesinnenminister Horst Seehofer traf sich am 10. Juli 2019 mit seinem Länder-Kollegen aus Mecklenburg-Vorpommern Innenminister Lorenz Caffier in Lübtheen gemeinsam mit dem Präsidenten des Technischen Hilfswerk (THW), Albrecht Broemme sowie dem...

Bauernhof in Flammen

Bauernhof in Flammen

Bei einem Brand auf einem landschaftlichen Anwesen in Gresaubach im Saarland unterstützten mehr als 40 THW-Helferinnen und -Helfer vergangenen Donnerstag die Löscharbeiten. Unter anderem räumten sie für die Feuerwehr und das Deutschen Roten...

: