6. Behördenleitertreffen zur Sicherheit in Deutschland

BBK

BBK-Präsident Christoph Unger traf sich am 14.06.2019 in Potsdam mit den Leitern der Bundespolizei, des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, des Kommandos Streitkräftebasis, des Kommandos Cyber- und Informationsraum und des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr.

In Potsdam fand das Treffen der Behördenleiter statt.
Das Tref­fen der Be­hör­den­lei­ter in Pots­dam
Quelle: Bun­des­po­li­zei

Das halbjährlich stattfindende Behördenleitertreffen zur Sicherheit in Deutschland befasste sich in diesem Jahr im Schwerpunkt mit dem zu erwartenden Bedarf an Unterstützungsleistungen ziviler Behörden für die Streitkräfte, falls Truppen und Material innerhalb Deutschlands oder auf dem Weg durch Deutschland verlegt werden müssen.

Dabei stellten die Behördenleiter heraus, dass für den operativen Erfolg besonders der Austausch von Informationen über festgelegte Kommunikationsstrukturen und verfügbare Kommunikationsmittel bedeutend ist.

Verwandte Artikel

Auch unter Wettkampfbedingungen: Dekontamination nach fiktivem Austritt chemischer Schadstoffe erfolgreich durchgeführt

Auch unter Wettkampfbedingungen: Dekontamination nach fiktivem Austritt chemischer Schadstoffe erfolgreich durchgeführt

Die Dekontamination von Einsatzkräften nach deren Aufenthalt in mit Gefahrstoffen belasteten Bereichen ist im Notfall eine wichtige Aufgabe. Fachleute des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) haben am 06. Juli beim...

Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Sanitätsdienst

Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Sanitätsdienst

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) führte im Juni an der AKNZ zusammen mit der Bundeswehr das Fähigkeitstraining in der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit (ZMZ) der Verbindungskommandos Sanitätsdienst...

Quo vadis LÜKEX?

Quo vadis LÜKEX?

Im Johannesevangelium wird Jesus von Petrus gefragt: „Domine, quo vadis? – Herr, wohin gehst Du?“ Die Frage nach dem Weg, der Verbindung vom aktuellen Aufenthalt zu einem künftigen Ziel sowie der Art und Weise des Erreichens dieses Ortes,...

: