13.07.2023 •

Gewinnerfotos des BBK-Fotowettbewerbs stehen fest

Ohne das Ehrenamt wäre der Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland nicht möglich. Um die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in Deutschland zu würdigen und neue Menschen für ein Engagement zu gewinnen, hat das BBK erstmalig einen Fotowettbewerb durchgeführt. Aus 134 Einreichungen stehen jetzt die vier Gewinnerfotos fest. Der Fotowettbewerb ist eine Maßnahme der laufenden Ehrenamtskampagne „Mit Dir für uns alle“.

Über 14.000 Menschen am Voting teilgenommen

Eindrucksvoll, berührend, überraschend oder lustig: Die Motive der 134 eingereichten Fotos waren ebenso breit gefächert wie das Ehrenamt im Zivil- und Katastrophenschutz selbst. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an dem erstmalig stattfindenden Wettbewerb. Von Mitte Mai bis Mitte Juni reichten Ehrenamtliche von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), von der  Johanniter-Unfall-Hilfe, dem Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. (ASB), dem Malteser Hilfsdienst, der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk   (THW), den Freiwilligen Feuerwehren sowie Spontanhelfende und Engagierte weiterer Organisationen ihre Fotos ein.   

In einem ersten Schritt wählte eine fachkundige Jury die 20 besten Einreichungen aus. Diese wurden auf der Kampagnenwebseite präsentiert und der Community zur Abstimmung gestellt. Die Fotos motivierten zahlreiche Menschen zur Stimmabgabe: In Summe wurden rund 18.500 Votes in einer Woche abgegeben.

Das sind die vier Gewinnerfotos

Am 1. Juli um Mitternacht stand das Ergebnis der Abstimmung fest: Den ersten Platz mit 4.024 Stimmen erzielte das Foto von Ralf Koss aus Gronau vom THW. Es zeigt Helferin Melissa und ihre Tochter Rieke und entstand im Rahmen eines Fotoshootings zum Muttertag.

Auf den zweiten Platz mit 3.630 Stimmen wurde das Foto von Laura Holder aus Wiesenfeld/Karlstadt gewählt. Es zeigt Ehrenamtliche der Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in einem strahlend blauen Pool.

Ein ganz anderes Setting ist auf dem drittplatzierten Foto des ASB mit 1.568 Votes zu sehen: Im Mittelpunkt steht der Australian Shepherd Paul, der der Rettungsstaffel in Karlsruhe das Auffinden einer fiktiven vermissten Person anzeigt.

Auf dem viertplatzierten Foto mit 1.386 Stimmen, eingereicht von Maximilian Gießelmann von der DLRG, ist ein Strömungsretter bei einer Übung in der Isar zu sehen.             

Gewinnerfotos des BBK-Fotowettbewerbs stehen fest
Quelle: BBK

Fotoausstellungen in ganz Deutschland folgen

Die vier Gewinnerfotos können sich über noch mehr Aufmerksamkeit freuen. Sie werden nicht nur auf den Social Media-Kanälen des BBK und der Kampagnenwebsite gezeigt. Vom 13.09.2023 bis 29.12.2023 werden sie außerdem in vier deutschen Städten im Zuge der Fotoausstellung „Held:innen von nebenan – Ehrenamtliche im Porträt“ der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Interessierte können sich die Fotos in Jena, Chemnitz, Koblenz und Kiel ansehen. Die Geschichten zu ihren Bildern werden die Fotografinnen und Fotografen in den nächsten Monaten auf dem Magazin der Kampagnenwebseite und auch bei den Ausstellungen erzählen.

Mehr Informationen zur Ehrenamtskampagne „Mit Dir für uns alle“ finden Sie auf https://mit-dir-fuer-uns-alle.de 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

MTF ist fit für die UEFA EURO 2024: 70 Einzelübungen der BBK-Übungsreihe EUROMED abgeschlossen

MTF ist fit für die UEFA EURO 2024: 70 Einzelübungen der BBK-Übungsreihe EUROMED abgeschlossen

Seit Anfang 2023 haben die deutschlandweit 61 Medizinischen Task Forces (kurz: MTF) des Bundes verschiedene Einsatzübungen durchgeführt

Fragen von der Küste – BBK besucht Schülerinnen und Schüler in St. Peter-Ording

Fragen von der Küste – BBK besucht Schülerinnen und Schüler in St. Peter-Ording

Am 6. Mai 2024 beantwortete der Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (kurz: BBK), Ralph Tiesler, Fragen der Schülerinnen und Schüler der Nordseeschule in St. Peter-Ording

Umsetzungsbeirat Nationale Plattform Resilienz: Erstes Treffen in Berlin

Umsetzungsbeirat Nationale Plattform Resilienz: Erstes Treffen in Berlin

Am 24. April 2024 fand die konstituierende Sitzung des Umsetzungsbeirats der Nationalen Plattform zur Stärkung der Resilienz gegenüber Katastrophen, auch Nationale Plattform Resilienz genannt, im Bundesministerium des Innern und für Heimat (kurz:...

:

Photo

Medizinische Task Force

An der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (kurz: BABZ) in Ahrweiler fand Ende 2023 ein Fachaustausch zwischen BBK und den Innenministerien der Bundesländer zur…