05.09.2019 •

Auf die Sandsäcke, füllen, los!

THW

"Füllen. Werfen. Gewinnen." - unter diesem Motto können sich Interessierte am 7. September der Sandsack-Challenge des THW-Landesverbandes Bayerns stellen. 70 bayrische Ortsverbände bieten die Challenge an diesem Tag an. Zu gewinnen gibt es verschiedene Preise.  

THW-Ortsverbänder veranstalten die Sandsack-Challenge.
Die Sandsack-Challenge findet am 7. September in den bayrischen THW-Ortsverbänden statt.
Quelle: THW/Stefan Mühlmann

Überflutete Straßen, schwimmende Autos und verdreckte Häuserwände: Diese Bilder sind bestenfalls aus dem Fernsehen bekannt. Viele Menschen mussten jedoch schon persönlich ihre Erfahrungen mit Hochwasser machen. 

Wenn das Wasser steigt, gehören Sandsäcke zu den gefragtesten Gegenmitteln. Mit der passenden Menge an Sand und der richtigen Schichtmethode, lassen sich Fluten eindämmen. Bayern ist in Deutschland eines der Bundesländer, das am stärksten vom Hochwasserrisiko betroffen ist. Deshalb können dort die Teilnehmenden in der THW-Sandsack-Challenge ihr Geschick testen und sich an sechs Stationen selbst auf die Probe stellen. Mit etwas Glück können sie ein Tablet, einen Therme-Gutschein oder ein Sound-System gewinnen. Mehr Infos zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen gibt es hier. 

Logo für das Sandsack-Challenge
An insgesamt sechs Stationen können die Teilnehmenden ihr Geschick unter Beweis stellen.
Quelle: THW
Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Holland in Not: Erster THW-Auslandseinsatz 1953

Holland in Not: Erster THW-Auslandseinsatz 1953

Überschwemmt und schwer gezeichnet von der schwersten Sturmflut des 20. Jahrhunderts stand am 1. Februar 1953 ein Fünftel von Holland unter Wasser.

Fluthilfe-Medaille 2021: THW-Einsatzkräfte feierlich geehrt

Fluthilfe-Medaille 2021: THW-Einsatzkräfte feierlich geehrt

Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat gestern in Berlin neun Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) mit der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2021“ ausgezeichnet.

16.000 THW-Helferinnen und -Helfer erhalten von Stiftung THW als Spende wasserdichte Taschen für zukünftige Einsätze

16.000 THW-Helferinnen und -Helfer erhalten von Stiftung THW als Spende wasserdichte Taschen für zukünftige Einsätze

Der Vorstand der Stiftung THW dankt THW-Kräften für ihre unermüdliche Tatkraft beim Jahrhunderthochwasser im Sommer 2021 – dem größten Einsatz der THW-Geschichte.

:

Photo

Die Stadt der Zukunft gestalten

Wie Städte die grüne und digitale Transformation meistern, stand im Fokus der Innovationskonferenz 2022 von DIN und DKE. Wie kann Standardisierung dabei unterstützen?