13.08.2019 •

Rund 2000 Einzelteile – Eine neue Brücke über die Würm

THW

THW-Kräfte errichteten am vergangenen Wochenende in nur kurzer Zeit eine Bailey-Behelfsbrücke über den Fluss Würm bei Pforzheim. Die bisherige Brücke wird demnächst abgerissen und neu gebaut. Bei der vorgestrigen Aktion erprobten die Ehrenamtlichen erstmalig die Einsatzmöglichkeiten einer Forstraupe. 

Bailey-Brücke wird von den THW-Kräften montiert.
Eins der insgesamt rund 2000 Einzelteilen, die THW-Kräfte für die Bailey-Brücke montierten.
Quelle: THW/Pascal Schukraft

Ziel war es, eine 22 Tonnen schwere und knapp 22 Meter lange, einspurige Bailey-Behelfsbrücke zu errichten. Der Vorteil einer Bailey-Brücke ist, dass sie aus vielen einzelnen Teilen besteht sowie mit wenig Aufwand und ohne spezielle Maschinen aufgebaut werden kann. Dafür hatten die 30 Helferinnen und Helfer der THW-Ortsverbände Aalen, Leonberg, Mühlacker, Pfedelbach, Pforzheim und Weinsberg alle Hände voll zu tun. 

Aus rund 2000 Einzelteilen - die schwersten wogen bis zu 260 Kilogramm - bauten sie mit Hilfe eines Radladers und eines Ladekrans die Behelfsbrücke zusammen. Diese wurde zunächst Stück für Stück an Land zusammengebaut und danach über ein zuvor errichtetes Fundament geschoben. Am Ende legten die Ehrenamtlichen die Holzbohlen aus, die nun als Fahrbahnbelag dienen. 

Während der Montage der Bailey-Brücke testeten die Helferinnen und Helfer eine Forstraupe. Damit transportierten sie unter anderem diverse Anbaumaschinen vor Ort. Bis zu 12 Tonnen kann die Behelfsbrücke tragen. Sie verbindet die Ufer der Würm voraussichtlich bis zum Jahresende.

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Prävention Schnittverletzungen:  Weil Handschutz Hau(p)tsache ist

Prävention Schnittverletzungen: Weil Handschutz Hau(p)tsache ist

Im Umgang mit Metallen, Spänen und anderen scharfen Gegenständen, minimieren Schnittschutzhandschuhe das Verletzungsrisiko erheblich und sind damit eine wichtige Präventionsmaßnahme zur Erhaltung der physischen Gesundheit. Mit dem neuen TEGERA®...

15 Jahre SEEWA: Nichts für Einzelkämpfer/innen

15 Jahre SEEWA: Nichts für Einzelkämpfer/innen

Geburtstage sollen gefeiert werden — das gilt auch für die Einheiten im THW. Im Rahmen eines Ausbildungswochenendes in Speyer fand am 8. November die Feier zum 15. Jubiläum der Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland (SEEWA) statt. Gemeinsam mit...

THW präsentiert sich und seine einsatztaktische Neuausrichtung den Bundestagsabgeordneten

THW präsentiert sich und seine einsatztaktische Neuausrichtung den Bundestagsabgeordneten

Unter dem Motto "MdB trifft THW - Sicherheit im Blick" informierten sich am heutigen Dienstag die Abgeordneten des Deutschen Bundestags unter anderem über das ehrenamtliche Engagement im THW und die neue Fachgruppe Notversorgung und...

:

Photo

Interschutz 2020 - Johanniter dabei

INTERSCHUTZ 2020 - wo stehen wir aktuell und wo wollen wir hin? Unter der Leitung von Markus Wedemeyer und Oliver S. Bruse hat heute in der Landesgeschäftsstelle in Hannover ein Workshop mit…