Seminarbetrieb der AKNZ auch weiterhin virtuell

Aufgrund  der Lageentwicklung im Infektionsgeschehen wird die Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) Seminare und Veranstaltungen nach wie vor vornehmlich im Digitalen Raum per Webseminar durchführen. Auch wenn wir Sie immer noch nicht vor Ort begrüßen können, freuen wir uns natürlich darüber, dass unsere Bildungsangebote von Ihnen weiterhin wahrgenommen werden.  Die jeweils aktuellen Informationen über unsere Veranstaltungen finden Sie hier auf unserer Webseite.

Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)
Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)
Quelle: BBK / Hol­zem

Die Auswirkungen von COVID-19 halten Deutschland weiter in Atem. Lockerungsschritte, wie sie im Öffnungsplan von Bund und Ländern skizziert sind, orientieren sich am Infektionsgeschehen. Dieses bewegt sich weiterhin auf hohem Niveau. Auch beide Standorte (Bonn und Ahrweiler) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) sind aufgrund der Zahl von täglichen Neuinfektionen Corona-Risikogebiete.

Zum Schutz der Mitarbeitenden und Teilnehmenden wird deshalb unsere Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) die Seminare und Veranstaltungen vornehmlich im Digitalen Raum durchführen. Um uns - aber vor allem auch unseren Teilnehmenden - in dieser dynamischen Lage Planungssicherheit zu bieten, werden wir diese Regelung bis auf Weiteres beibehalten und Änderungen mit entsprechendem Zeitvorlauf kommunizieren. 

Ein Großteil der für die erste Jahreshälfte in Präsenz geplanten Veranstaltungen findet somit – in veränderter Form per Webkonferenz – statt. Einige wenige Seminare können nur vor Ort in Ahrweiler durchgeführt werden; dann natürlich unter Beachtung aller geltenden gesetzlichen Vorgaben und unseres Hygienekonzeptes. Ob die Veranstaltung, die Sie gebucht haben oder buchen wollten, durchgeführt wird, ob als Webseminar oder als Ausnahmefall vor Ort in Ahrweiler, erfahren Sie wochenaktuell hier.

Natürlich sind Präsenzformate nicht eins zu eins in den Digitalen Raum übertragbar. Damit Sie eventuelle Fragen zur fachlichen Durchführung und zum Aufbau der Veranstaltungen direkt an die Seminarleitung richten können, ist die entsprechende Person bei jeder Veranstaltung verlinkt. Bei sonstigen organisatorischen Fragen rund um unser Angebot steht Ihnen selbstverständlich wie gewohnt unser Team des Teilnehmerbüros zur Verfügung.     

Wir würden uns freuen, Sie bald – ob persönlich oder im virtuellen Raum – an unserer AKNZ begrüßen zu dürfen. 

Verwandte Artikel

Upgrade für die Warn-App NINA

Upgrade für die Warn-App NINA

Die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes (Warn-App NINA) informiert ab sofort über die unterschiedlichen regionalen Bestimmungen zur Corona-Pandemie.

Workshop zu Erfahrungen und Erkenntnissen aus der COVID-19 Pandemie für den europäischen Bevölkerungsschutz

Workshop zu Erfahrungen und Erkenntnissen aus der COVID-19 Pandemie für den europäischen Bevölkerungsschutz

Im Zuge der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft organisiert das BBK mit Unterstützung des THW und im Auftrag des BMI am 9. und 10. November 2020 einen virtuellen Workshop für die europäischen Mitgliedstaaten und Partnerstaaten

Militärische Übungen in Deutschland wieder in größerem Umfang möglich

Militärische Übungen in Deutschland wieder in größerem Umfang möglich

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie hatte es erforderlich gemacht, Ausbildungs- und Übungstätigkeiten der Bundeswehr auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Im Rahmen und unter Beachtung umfangreicher Hygienekonzepte zum Schutz der Truppe vor möglichen...

: