5. Forum Bevölkerungsschutz am 11. Dezember 2021
Quelle: Pixabay/ary74

5. Forum Bevölkerungsschutz am 11. Dezember 2021

Johanniter-Akademie Niedersachsen/Bremen lädt zur Hybridveranstaltung ein

Hannover. Die Johanniter des Landesverbands Niedersachsen/Bremen waren im Juli/August mit zahlreichen Kontingenten im Flutgebiet überörtlich in Ahrweiler im Einsatz und haben dort unter anderem einen Behandlungsplatz 50 (BHP 50) aufgebaut und betrieben. Das Besondere: Der vierwöchige Einsatz in Ahrweiler ist bis dato der größte, den die Johanniter des Landesverbands Niedersachsen/Bremen durchgeführt haben. Zudem ist erstmalig die neu konzipierte Behandlungsplatzbereitschaft des Landes Niedersachsen überregional eingesetzt worden.  

Das 5. Forum Bevölkerungsschutz steht in diesem Jahr unter dem Aspekt „Gesundheitlicher Bevölkerungsschutz im Einsatz – Starkregenkatastrophe im Ahrtal“. Der Themenrahmen bietet Gelegenheit zur Nachbetrachtung des Einsatzes, für einen Erfahrungsaustausch und nicht zuletzt für Schlussfolgerungen für zukünftige Einsätze.

Das Forum Bevölkerungsschutz findet in seiner fünften Ausgabe als hybride Veranstaltung statt. Das heißt: Eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann physisch an der Veranstaltung an der Johanniter-Akademie Niedersachsen/Bremen auf dem Campus Hannover teilnehmen und der erweiterte Personenkreis wird digital dazugeschaltet.

5. Forum Bevölkerungsschutz - Referenten und Workshops

Thorsten Ernst (Geschäftsbereichsleiter Einsatzdienste JUH Landesverband Niedersachsen/Bremen):
Erkenntnisse und Empfehlungen aus dem Einsatz "BTP 50",
9:15 – 10:00 Uhr

Prof. Dr. Henning Goersch (FOM Hochschule):
Early Lessons Learned zur Flutkatastrophe,
10:30 – 11:15 Uhr

Mirko Temmler, M.Sc. (Leiter Niedersächsisches Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz),
Länderübergreifende Hilfe aus Sicht des Landes Niedersachsen,
11:30 – 12:15 Uhr

Heiner Mansholt, M.A. (Fachbereichsleiter Johanniter-Akademie Niedersachsen/Bremen),
Schlussfolgerungen für die Ausbildung von Führungskräften,
13:15 – 14:00 Uhr

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter: www.johanniter.de/forum-bvs



Verwandte Artikel

Stresstest für Einsatzkräfte

Stresstest für Einsatzkräfte

Komplizierte Einsatzlagen erfordern gute Vorbereitung. Bei ihrer Jahresübung am vergangenen Wochenende trainierten Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Ludwigsburg (Baden-Württemberg) die Rettung Verletzter in schwer zugänglichen Situationen.

Gerda Hasselfeldt als DRK-Präsidentin wiedergewählt

Gerda Hasselfeldt als DRK-Präsidentin wiedergewählt

Die 70. Ordentliche Bundesversammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat am Samstag, 20. November 2021, in Berlin die bisherige Präsidentin Gerda Hasselfeldt einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.

Was das Ehrenamt im Katastrophenschutz trägt

Was das Ehrenamt im Katastrophenschutz trägt

Die diesjährige Flutkatastrophe in Deutschland hat den großen Stellenwert von ehrenamtlichen Kräften für die Organisationen des Katastrophenschutzes vor Augen geführt.

:

Photo

Umbenennung der AKNZ

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ist im Frühjahr 2021 mit einem umfangreichen Plan zur Neuausrichtung der Behörde und zur Stärkung des Bevölkerungsschutzes an…