Projekt mit minimaler Vorlaufzeit

Impfzentrum Alzey CHECK!

Isinger + Merz GmbH

Als Messebauunternehmen sind wir es gewohnt kurzfristig und kreativ zu agieren. In Alzey konnten wir unser KnowHow endlich mal wieder ausspielen. Vielen Dank an die Kreisverwaltung Alzey-Worms für Ihr Vertrauen! In nur kurzer Zeit haben wir ein Wandsystem entwickelt, produziert und montiert, welches den Hygienerichtlinien gerecht wird.

  • Ca. 230 Laufmeter Trennwandmodule
  • Insgesamt ca. 700 qm bebaute Fläche
  • Inkl. Kabelführung, Beleuchtung und Möbelausstattung
  • Projektvorlaufzeit 2 Wochen, Einbauzeit 5 Tage
  • Alle Wandverkleidungen hygienefreundlich abwischbar

Ideal für viele weitere Einsatzbereiche wie z.B. Hygiene-Trennungen für Impfbereiche in Arztpraxen, Kliniken und Katastrophenschutz, Trennung von Aufenthaltsbereichen in öffentlichen Gebäuden oder Verkleinerung von Raumgrößen in Büros, Schulen und Universitäten.

Hygiene-Trennungen von Isinger + Merz GmbH
Hygiene-Trennungen für Kliniken und Katastrophenschutz
Quelle: Isinger + Merz GmbH

Verwandte Artikel

CP: Risiken und Chancen für den Bevölkerungsschutz am Beispiel einer Pandemie

CP: Risiken und Chancen für den Bevölkerungsschutz am Beispiel einer Pandemie

Die letzten Vorbereitungen für unsere virtuelle 4. CP-Konferenz unter dem Thema „Risiken und Chancen für den Bevölkerungsschutz am Beispiel einer Pandemie“ laufen bereits. Tragen Sie sich den 4. - 5. März 2021 fest in Ihrem Kalender ein!...

Esri veröffentlicht Dashboard zu Covid-19-Impfungen

Esri veröffentlicht Dashboard zu Covid-19-Impfungen

Mithilfe der interaktiven Karte lässt sich tagesaktuell der Impffortschritt in den einzelnen Bundesländern ablesen.

Für den Pandemiefall – die modulare Notfallklinik

Für den Pandemiefall – die modulare Notfallklinik

Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht: Um eine große und in kurzer Zeit rasch zunehmende Patientenzahl versorgen zu können, müssen Intensivkapazitäten unmittelbar zur Verfügung stehen. Behelfskrankenhäuser wie in Hannover und Berlin zeigten...

: